München Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die im Schlosspark Nymhenburg befindliche Badenburg mit ihren chinesischen Papiertapeten ist einen Besuch wert.
Im Schlosspark Nymphenburg befindet sich die Amalienburg, ein Paradebeispiel des höfischen Rokokos. Sie ist ebenso sehenswert wie die Nymphenburg selbst.
Dass hier die Athener Akropolis inspirierend wirkte, fällt jedem Besucher sofort auf. Mächtig thronen die wuchtigen Bauwerke wie Tempelanlagen der Antike über dem Platz. Um die Wirkung der weiß…
Zu den Treffpunkten des Englischen Gartens zählt auch dieser klassizistische Rundtempel im Süden, unweit vom Haus der Kunst. Hier trifft sich die Jugend der Welt zum Musizieren. Auf der Wiese davor…
Seit 1947 gibt es das Observatorium für Himmelsbeobachtung. Bei klarem Himmel kann man hier abends ferne Planeten betrachten, der Internationalen Raumstation beim Flug um die Erde zusehen und…
Der Fischbrunnen steht jeden Aschermittwoch im Rampenlicht. Dann erscheint der Oberbürgermeister zum Geldbeutelwaschen und taucht sein Portemonnaie ins kalte Wasser. So stellt er sicher, dass die…
Ein Kleinod des süddeutschen Spätbarocks, errichtet 1733-1746 von Cosmas Damian Asam und Egid Quirin Asam. Der ursprüngliche Name, St.-Johann-Nepomuk-Kirche, geht auf den Schutzpatron der Brücken…
Eines der ältesten Bauwerke Münchens ist die Pfarkirche Sankt Peter, von den Münchnern liebevoll "Alter Peter" genannt. Lange vor der Stadtgründung stand auf dem Petersbergl schon eine Kapelle.…
Eine typisch bayerische Gründungsgeschichte hat diese erste spätbarocke Kirche Münchens: Die Grausamkeiten des Spanischen Erbfolgekriegs als Schreckensvision für Münchens Zukunft vor Augen,…
Der selbstdarstellerisch nicht unbegabte Herzog Wilhelm V. wollte mit diesem Gotteshaus der Gegenreformation ein imposantes Denkmal setzen und plünderte für den Bau die Staatskasse. Dafür konnte er…
Das Gotteshaus ist nicht nur eine der bedeutenden, sondern auch Bayerns erste Rokokokirche. Das während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigte und im Nachhinein in mehreren Abschnitten sorgfä…
Zum Gedenken an die Mitglieder des Widerstands gegen das Hitler-Regime wurde der ehemalige Feilitzschplatz nach dem Krieg umbenannt. Ein Schwabinger Bürgerentscheid bezüglich des Sprachgebrauchs…
Wer den monumentalen Boulevard von der Feldherrnhalle im Süden der Ludwigstraße in Richtung Staatsbibliothek und Universität hinauf zum Siegestor flaniert, bekommt einen Eindruck von der Idee, die…
An dieser Straße scheiden sich die Geister, denn besonders schön ist sie nicht: viel Beton, viel Verkehr, mehr Schein als Sein. Bis Anfang der 1990er-Jahre war die Leopoldstraße Treffpunkt der Mü…
Um die Jh.wende entstanden und somit typisch für die damalige muntere, von keinerlei Ideologie geprägte Stadtplanung. Im Zentrum des Platzes lädt der opulent gestaltete Wittelsbacher Brunnen zum…
Das Isartor, errichtet von Ludwig dem Bayern mit der zweiten Stadtmauer (1285-1347), bildet die Grenze zwischen der historischen Altstadt, der Isarvorstadt und dem Lehel. Als einziges Stadttor ist es…
Die Anlage gilt als einer der schönsten Pflanzengärten Europas. Ästhetik und Wissenschaft sind hier eine ideale Verbindung eingegangen. Von der Medizinpflanze bis zur insektenfressenden Blüte wird…
Dieser Erholungspark wurde im Jahr 1983 zur Internationalen Gartenbauausstellung angelegt. Im Sommer finden rund um den See Freiluftveranstaltungen des Kulturreferats statt.