Schrannenhalle

Einst bejubelter Prachtbau, zerstörte 1932 ein Brand die Schrannenhalle. Ihr Dornröschenschlaf endete erst 2003 mit dem Wiederaufbau. Im Herbst 2005 verbreitete sich endlich die Neuigkeit: "Aufgsperrt is!" Heute wie damals glänzt die Halle mit filigranen Elementen aus Gusseisen und Glasflächen - eine echte Markthalle mit 50 Geschäften. Der eine isst Currywurst, der andere nippt Champagner, und einen Stand weiter fertigt ein Handwerker Kunstvolles. Während der Wiesn wird "die Schranne" zum 15. Bierzelt mit Partystimmung bis zum Morgengrauen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 89 38667654
http://www.schranne.de
Viktualienmarkt 15, München Deutschland

Anreise