Maxvorstadt

Die Maxvorstadt ist das Münchner Museums- und Universitätsviertel und wird gern als "Gehirn Münchens" bezeichnet. König Ludwig I. ließ hier im 19. Jh. seine Vorstellungen von einem "Isar-Athen" verwirklichen. Noch heute beherrschen die klassizistischen Bauten das architektonische Bild des Viertels. Mit den Museumszuwächsen Pinakothek der Moderne, Museum Brandhorst und der Sammlung Ägyptischer Kunst befinden sich nun zahlreiche Museen im Kunstareal München, das zwischen Adalbertstraße und Königsplatz gelegen ist. Es bietet einen optimalen Überblick über die Vielfalt der historischen Kunstkulturgeschichte. Ernstes und Leichtes liegen hier nah beieinander: Wer sich nach einer Tour durch Geschichte und Kunst erholen möchte, findet rund um die Museen und die Universität Cafés, Kneipen und Galerien, die von Studenten und Akademikern gern besucht werden.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

80000 München Deutschland

Anreise