Moskau Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf dem Dach des Ritz, neuestes und teuerstes Hotel Moskaus mit Blick auf den Kreml und den Roten Platz, muss es natürlich eine erlesene Sushi-Bar sein.
Das georgische Restaurant "Künstlergalerie" gilt als eines der besseren in der Stadt.
Ein riesiger Lehmkrug an der Außenwand dient als Blickfang, drinnen plätschert eine Wassermühle. Serviert wird hervorragende georgische Küche mit Fisch, Fleisch und Chatschapuri.
Ein Interieur wie aus einem russischen Märchen: Blockhauslook, Bären- und Luchsfelle, Samoware - dazu eine reichhaltige russische Speisekarte.
Moskaus bester Vegetarier: Restaurant, Saftbar mit Ethnodrinks und Säften nach mittelalterlichen Rezepten. Ein großer Laden mit vegetarischen und asiatischen Lebensmitteln lädt zum Verweilen ein.
Ein beliebter Treffpunkt in einem Hinterhof am Puschkin-Platz: Europäische Küche mit skandinavischem Einschlag - Steaks, Hamburger und Bier. Im Sommer wird im Garten serviert.
Hier gibt es traditionelle russische Küche in Klostergewölben des 17. Jhs. an einem der Durchgänge durch die Stadtmauer. Die wiederentdeckten alten russischen Rezepte sind kulinarische Erlebnisse…
Im Erdgeschoss wird vor Ihren Augen usbekisch gekocht und gebraten, im 1. Stock gibt's Bauchtanz. Gegessen wird in Paschapose im Liegen.
In dem Nostalgie-Restaurant, dessen Inneneinrichtung den Motiven des gleichnamigen russischen Films nachempfunden ist, wird beste georgische Küche geboten.
Hell und schlicht im Design, erlesen präsentierte italienische Gerichte von Chefkoch Nino Graziano - von Carpaccio bis Pappardelle.
Wer sich die Sky Lounge leisten kann, der darf auch auf Moskau herabblicken - aus dem 22. Stock der Akademie der Wissenschaften. Offene Terrassen in alle vier Himmelsrichtungen, auf dem Speiseplan…
Da gleich neben den Patriarchenteichen der Roman "Meister und Margarita" beginnt, ist das winzige Café ein Magnet für die Fans des Dichters Michail Bulgakow. Die Küche ist einfach und gut und wird…
Aus dem einen Café aus der Perestroika-Zeit wurde eine ganze Kette mit über 60 Filialen. Hier gibt es Latte und Tee aller Art. Und natürlich auch Schokolade.
Aus dem einen Café aus der Perestroika-Zeit wurde inzwischen eine ganze Kette mit über 60 Filialen. Hier gibt es Latte und Tee aller Art. Und selbstverständlich Schokolade.
Aus dem einen Café aus der Perestroika-Zeit wurde inzwischen eine ganze Kette mit über 60 Filialen. Hier gibt es Latte und Tee aller Art. Und natürlich Schokolade.
Schnelle und gut zubereitete traditionelle russische Gerichte - das ist Mu-Mu. Inzwischen gibt es 14 dieser Selbstbedienungs-Restaurants, in denen sich alles - auch die Deko - um die Schwarzbunte…
Leckeres von der Seidenstraße: Im Samarkand sitzt du bequem und blickst auf den belebten Prospekt Mira. Probier unbedingt den Feiertagsplov (Prasdnitschnyj Plov) mit Rosinen. Bestellt euch dazu Manty…
Von der Straßenbude zur eigenen Filiale in New York – alle lieben russische Pfannkuchen. In den fröhlich-bunten Teremok-Lokalen gibt es sie in Massen, süß oder herzhaft.