Moskau Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

1893 gebaut und noch immer das größte und schönste aller russischen Kaufhäuser direkt gegenüber dem Kreml am Roten Platz gelegen. Neben teuren Filialen bekannter Namen gibt es doch auch günstige…
Das "Bolschoi" ist weltweit der Inbegriff russischer Kultur. Im Bolschoi kommen sowohl klassisches Ballet und Oper als auch bisweilen sehr umstrittene Experimental-Inszenierungen auf die Bühne. Die…
Das "B2" ist einer der größten Danceclubs Europas. Auf fünf Etagen gibt es Bars, Restaurants, Sushi-Bars, Billardräume, Tanzflächen und Chillout-Zonen. Im Sommer ist die Terasse beliebt, und in…
Seit Jahren ist dies einer der populärsten und szenigen Danceclubs mit internationalen DJs. Man kann zu Techno und House hier auch essen.
Unter dem erfolgreichen Markennamen Judaschkin werden mittlerweile auch Schmuck und Parfüm verkauft. Judaschkin ist seit Jahren mit seinen exzentrischen Kreationen auf internationalen Modeshows…
Das über 100 Jahre alte Moskauer Konservatorium ist eine der Visitenkarten der Stadt - auch wegen der überwältigenden Akustik für Symphonieorchester, Chöre und Orgelkonzerte. Alle vier Jahre…

Angebote

Nehmen Sie an einer privaten Moskauer U-Bahn-Tour teil, um die historischsten U-Bahn-Stationen zu besichtigen, interessante Fakten und faszinierende Geschichten zu erfahren und sich wie ein…
Diese Führung wurde für diejenigen entworfen, die die Stadt während des Zwischenstopps an einem der Flughäfen in Moskau sehen möchten. Je nachdem, wie viel Zeit Sie haben, w&…
Besuchen Sie den Kreml mit Ihrem lokalen privaten Reiseleiter! Sie sehen ein echtes politisches, historisches und heiliges Zentrum von Moskau und sogar von Russland auf Ihrem Stadtspaziergang durch…
Diese umfassende Tour zum Flohmarkt und zum Kreml in Ismailowo ist die entspannteste Art, das authentische Moskau zu erleben und traditionelle Speisen zu probieren. Gepflasterte Wege, Veranden,…
Wir treffen Sie im Hotel und fahren zum Roten Platz - einer der bekanntesten russischen Sehenswürdigkeiten voller Geschichte und großartiger Schönheit. Wir werden traditionelle…
Die Moskauer U-Bahn ist eines der schönsten und einzigartigsten U-Bahnsysteme der Welt. Auf dieser Tour entdecken Sie die berühmtesten U-Bahnstationen von Moskau, von denen viele als…

Am Abend

Inzwischen ist allein das pulsierende Nachtleben für manche Touristen der Hauptgrund, Moskau zu besuchen. Es gibt ständig neue Clubs und Diskotheken zu entdecken. Doch die russische Metropole ist mit ihren vielen Konzerthäusern, Opern, Ballettbühnen und Theatern natürlich auch ein Gral der klassischen Hochkultur geblieben. So können Sie den Abend klassisch mit einer Ballettvorführung des Bolschoi-Ensembles oder einem Tschaikowski-Konzert beginnen und dann im durchgestylten Designrestaurant speisen oder auf ein Bier und Livemusik in einen Jazzclub gehen – wenn Sie noch Platz finden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, in einem der vielen Cafés einzukehren, bis der Diskobetrieb richtig auf Touren kommt. Und nach dem Tanzen findet sich dann ganz sicher noch eine Kellerkneipe, in der der angeschlossene Buchladen noch bis zum Morgengrauen geöffnet hat.

Einkaufen

Gleich in der Nähe deckt sich das nicht-neureiche Moskau ein. In fast jeder Fußgängerunterführung des Zentrums ist ein quirliger Markt zu finden: Die Stände entlang der Wände aufgereiht, bieten Trödler nahezu alles an – von der Haarspange über Zigaretten bis hin zu Raubkopien und kitschige Souvenirs. Außerhalb der City haben sich an den wichtigsten Metrostationen riesige Einkaufszentren und Megamärkte angesiedelt. Kostengünstiger erhalten Sie die neuesten Elektronikartikel und modischen Klamotten allerdings auf den Trödelmärkten der Vorstädte. Im Getümmel gilt es vor allem, die Orientierung zu behalten.

Bequemer shoppen können Sie im GUM, in der Petrowski-Passage, der Twerskaja oder der Fußgängerzone Arbat, welche die größte Auswahl an Standardsouvenirs hat: Matroschkas, Samoware und T-Shirts mit CCCP-Aufdruck. Originellere Mitbringsel finden Sie am Moskwa-Ufer neben dem Zentralen Haus des Künstlers und auf dem Floh- und Kunstmarkt von Ismailowo. Auf den Märkten können Sie handeln. Bezahlt wird in Rubel, oft aber auch mit Geld- und Kreditkarte.

Antikes

Antiquitäten dürfen Sie aus Russland nur mit einer Genehmigung des Kulturministeriums (Kitaigorodski prospekt7Metro6, 7Kitaigorod) ausführen.

Markt & Flohmarkt

Sie sind überwältigend in ihrer bunten Vielfalt, die Moskauer Lebensmittelmärkte. Hier gibt es einfach alles, was das Gourmetherz begehrt: ob Obst und Gemüse, Gewürze aus Mittelasien, Wolgastöre und Kaviar, frische Flusskrebse, Pilze, Honigwaben oder eingelegten Bärlauch. Zudem trifft man auf ein interessantes multikulturelles Völkergemisch aus allen Regionen Russlands.

Kunsthandwerk & Design

Haben Sie ein Kunstwerk gekauft, erfragen und besorgen Sie sich vom Verkäufer gleich eine gültige Ausfuhrerlaubnis des Kulturministeriums!

Mit Kindern unterwegs

Moskau ist noch immer kein Kinderparadies, es gibt inzwischen jedoch schon ein paar interessante Ausflugsmöglichkeiten