© FABIOAMICOPHOTO/iStock

Morro Jable

Check-in

Der Doppelort Morro Jable/ Jandía Playa am südlichsten Punkt von Fuerteventura ist das größte touristische Zentrum im Süden. Er besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen.

Sehenswürdigkeiten

Der Leuchtturm von Punta Pesebre in Jandia ist ein absoluter Geheimtipp unter Touristen und wird von den Einheimischen als Ausflugsziel sehr empfohlen. Das Leuchthaus kann wohl als eines der kleinsten…

Hotels & Übernachtung

Der moderne Apartment- und Studiokomplex empfängt Sie in günstiger Lage im Fischerdorf Morro Jable auf Fuerteventura. Sie wohnen in geräumigen und lichtdurchfluteten Apartments mit Balkon oder…
Direkt an der Küste dieses charmanten Dorfes auf Fuerteventura begrüßen Sie die Apartments mit 1 Schlafzimmer und einer möblierten Terrasse, auf der Sie essen und sich entspannen können, während…
Die Casablanca Fuerteventura nur für Erwachsene erwarten Sie in einem Wohnviertel direkt außerhalb des Zentrums von Morro Jable auf Fuerteventura. Dank der Hanglage bietet Ihnen die Unterkunft eine…
Das Faro Jandía erwartet Sie auf Fuerteventura nur 300 m vom Strand entfernt mit Swimmingpools, einem kostenfreien Spa und einer Aussicht auf den Leuchtturm Jandía. Alle Zimmer bieten Ihnen einen…
Von der hohen Warte über dem Strand aus bieten die meisten der geräumigen Zimmer beste Aussichten. Allerdings ist der Poolbereich etwas eng, und es gibt viele Stufen. Zum Strand schwebt man in einem…
Dieser Robinson Club liegt im Süden von Fuerteventura, 2 km von Morro de Jable entfernt. Es bietet direkten Zugang zum Strand Jandia, einen großen Außenpool, Tennisplätze sowie ein Spa- und…
Diese Maisonette-Apartments bieten eine fantastische Hügellage, nur 50 m von Meer und Strand entfernt. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Außenpool und entspannen Sie sich auf Ihrer möblierten…
Die Villas Monte Solana sind Design-Apartments mit einem gemeinsamen Außenpool und einem Spa. Bis zum Strand von Jandía im Süden von Fuerteventura sind es nur 400 m. Jedes der geräumigen…
Die Apartments Matorral liegen nur 200 m vom Strand Playa de Jandia im Süden Fuerteventuras, einem beliebten Ziel für Wassersportler, entfernt und bieten einen Außenpool und spektakulären…
Nur 200 m von der Küste von Morro Jable entfernt im Ferienort Jandíaluz auf Fuerteventura bieten diese Apartments einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Freuen Sie sich auf einen Außenpool und…

Restaurants

Die von jeher gehobene Küche hat sich noch gesteigert und glänzt mit einer Karte, in der sich Kanarisches mit Mediterranem und Asiatischem harmonisch verbindet. Ein Großteil der Zutaten kommt…
Wer es spanisch liebt, geht hierher, wo sich bei Bier und Tapas Alte und Junge, Spanier und Residenten und (wenige) Touristen treffen und der Wirt musiziert.
Das Eiscafé in der Avenida Saladar ist besonders empfehlenswert.
Leckeres Eis gibt es in dieser Eisdiele.
Aus dem zünftig mit Holz befeuerten Steinofen kommen die besten Pizzen am Ort.
Das von Deutschen geführte, etwas versteckt gelegene Restaurant serviert den wohl besten Fisch am Ort - mit Meerblick von der Terrasse.
Wer in diesem beliebten Lokal speist, freut sich v.a. auf die vorzüglichen Steaks und andere Fleischgerichte, die auf den Teller kommen.
Viele Wirtswechsel hat’s hier, kurz abseits der Promenade, schon gegeben. Nun hoffen alle, die hier zuletzt mal gegessen haben, dass der jetzige Betreiber bleibt, denn die mediterran-kanarisch-…
Das ist mal was Neues. Sven und Udo zaubern Gourmetsnack aus Meer und Rauch butterzarten Räucherfisch. Proben auf Minibrötchen kannst du gleich an Ort und Stelle verdrücken – köstlich!

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
14,00 €

Auftakt

Morro Jable (auch: Morro del Jable) ist ein nicht eben altes, dennoch traditionelles Hafenstädtchen in recht schöner Lage. Östlich davon, jenseits eines Hügels, der mittlerweile allerdings bereits vollständig bebaut ist, bilden Hotel- und Apartmentkomplexe eine 3 km lange Feriensiedlung, für die sich in deutschen Reisekatalogen die Bezeichnung Jandía Playa oder kurz Jandía eingebürgert hat. Die offiziellen Namen sind Solana de Matorral oder Solana de Jandía. Der dazugehörige Strand ist die Playa de Matorral.

Jandía Playa besteht im Wesentlichen aus einer repräsentativ angelegten, begrünten Hauptstraße parallel zur Küste, an deren einer Seite sich gegen den Hang gebaute, oft terrassiert angelegte Hotel- und Apartmentkomplexe hinziehen. Hier gibt es auch jede Menge Bars, Restaurants und Läden, sodass sich vom Hotel Labranda World (vormals Stella Canaris) im Osten bis zum älteren Shopping Center Cosmo im Westen eine lebhafte Flaniermeile herausgebildet hat, auf der besonders abends ganz schön viel los ist. Gegenüber liegen eine geschützte Salzwiesenzone und dahinter der Strand.

Kleiner, ruhiger, stimmungsvoller und näher am Wasser ist die Strandpromenade, die am Robinson Club beginnt und bis Morro Jable zu den dortigen beliebten Fischrestaurants führt. Hier bietet das enge, schlichte und spanisch dominierte Morro Jable in vielerlei Hinsicht einen interessanten Kontrast zu der künstlichen, groß dimensionierten Feriensiedlung in seiner Nachbarschaft.

Fakten

Einwohner 7.794
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 02:00 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
14,00 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: