Monchique & die Serra

Monchique & die Serra Alle

Ambiente:
Mehr
Weniger
Außenbereich:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
maxprice:
Mehr
Weniger
minprice:
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das kleine Bergdorf Monchique bietet von seinem Kirchenplateau einen herrlichen Ausblick über die Serra de Monchique.
Im ältesten Gebäude der Stadt wurde diese städtische Galerie eingerichtet. Ein herrlicher Raum auf zwei Ebenen und häufig wechselnde Ausstellungen mit Künstlern der Arte-Algarve-Kunstbewegung.
Bestes Lokal im Ort. Wunderbar sitzt man in echtem Monchique-Ambiente, mit rustikalem Charme wie bei Großmuttern.
Die Monchiqueiros suchen diese Kirche täglich auf, Touristen kommen wegen des Portals. Es wird von einem kordelartigen Steinbogen umgürtet, der in wuchtigen Knoten ausläuft: typisch manuelinisch.…
Hier werden viele Tischlereierzeugnisse wie der römische "Scherenstuhl" zum Zusammenklappen in allen Größen und Variationen hergestellt und angeboten.
Hier lernen Interessierte, wie Azulejo-Teller handbemalt und gebrannt werden.
Das herrschaftliche Haus hat einen herrlichen Garten, ein Tipi-Dorf mit Außendusche und bietet z.B. Kanu- und Radtouren an.
Gemütlicher Tearoom mit ausgezeichneter Tagessuppe, Sandwiches, Kuchen, Bagels und Scones - alles tagesfrisch.
Die Klosterruine aus dem 18. Jh., hoch über dem Ort, ist so etwas wie das Wahrzeichen von Monchique. Der ca. 2 km lange Weg aus der Ortsmitte hinauf zum Kloster ist nicht sehr beschwerlich - und die…
Das zentral gelegene Freibad ist sehr schön gestaltet. Es besitzt ein großes und ein kleines Becken.
Schon die Gasse, die zu dieser bunten, chilligen und alternativen Bar führt, lohnt sich! Es gibt auch Kleinigkeiten zu essen, und manchmal spielen Livebands.
Wenn du dir mal einen Medronho-Bauern anschauen möchtest und erfahren willst, wie genau das feurige Gesöff gebrannt wird, statte Senhor Joaquim oberhalb des Weilers Mata Porcos einen Besuch ab. Er…
Mit Blick auf das Bergdorf Monchique bietet dieses rustikale Hotel einen Außenpool mit Sonnenterrasse und Liegestühlen. Es wurde aus Granit und Holz erbaut und verfügt über ein Restaurant und ein…
Das Miradouro da Serra B&B liegt 5 Gehminuten vom Zentrum des Dorfes Monchique entfernt. Es bietet einen Panoramablick auf die Berge Monchique und Picota. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Jedes Zimmer verf…
Die Pensão Bela Vista by Portugalferias in Monchique liegt 6 km von den Thermalquellen von Monchique entfernt und bietet Unterkünfte mit einem Restaurant und kostenfreien Privatparkplätzen. Die…
Das Hospedaria Descansa Pernas begrüßt Sie in Monchique in einem Gebäude aus dem Jahr 2004, 6 km von den Thermalquellen von Monchique entfernt. Freuen Sie sich auf eine Terrasse und Zimmer mit…
Dieses Apartment in Monchique liegt 6,5 km von den Thermalquellen von Monchique entfernt und bietet einen Balkon mit Bergblick. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen der Unterkunft kostenfrei. Die…
Das Casa dos Batalim liegt 6 km von den Thermalquellen von Monchique in Monchique entfernt und bietet Unterkünfte mit kostenfreiem WLAN und einem Flachbild-TV. In der Umgebung können Sie wandern.…

Essen & Trinken

Wenn du zum Fóia-Gipfel hochfährst, passierst du einige rustikale Ausflugslokale, in denen du gut einkehren kannst. Lohnenswert ist ein Abstecher zum Bergrestaurant Jardim das Oliveiras (tgl. | Sítio do Porto Escuro | Tel. 9 66 24 90 70 | jardimdasoliveiras.com | €€), die Zufahrt ist an der Strecke hoch zur Fóia ausgewiesen. Das von Olivenhainen umgebene Restaurant ist weithin für seine deftigen Wurstund Fleischgerichte, auch vom Wildschwein, bekannt. Aber auch in Monchique selbst kannst du wunderbar schlemmen:

Shoppen & Stöbern

Der Ort hat gute Geschäfte für Keramik, Holz-, Korb- und Lederwaren. „Scherenstühle“ gehören zu den beliebtesten Mitbringseln aus der Serra (wobei du den Heimtransport gut planen solltest). Sie gehen auf antike römische Modelle zurück – die ersten Klappstühle der Geschichte. Immerhin kurten die alten Römer ja vor 2000 Jahren im nahen Badeort Caldas. Und dann gibt’s da ja noch den Medronho … Den findest du etwa in der Loja de Mel e Medronho, einer wahren Schnaps-Boutique, am Dorfplatz. Über 50 Produzenten haben sich zusammengeschlossen, um hier ihre Feuerwasser zu verkaufen. Du darfst den hochprozentigen Medronho oder die etwas lieblichere (mit Zimt und Honig verfeinerte) Melosa im Laden auch probieren.

Sport & Spaß

Die Serra ist ein traumhaft schönes Gebiet zum Wandern und Biken. Ein Netz aus zahllosen Straßen, Wegen und Pfaden überzieht die Bergmassive Fóia und Picota sowie die Täler. Der Wanderweg Via Algarviana führt quer hindurch. Viele Biker strampeln zur 902 m hohen Fóia hinauf, um dann fast 35 km weit hinab zur Küste zu rollen. Autofahrer müssen hier vor allem am Wochenende aufpassen. Eine wundervolle geführte Mountainbiketour von der Fóia bis nach Mexilhoeira Grande (also hauptsächlich bergab!) kannst du mit den Jungs von Outdoor Tours (outdoor-tours.com) unternehmen, sie stellen die Räder, zeigen dir tolle Ecken der Serra und sorgen für einen urigen Mittagsimbiss in der Dorfkneipe von Casais.