Modena und Reggio Emilia

Modena und Reggio Emilia Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das bedeutendste Bauwerk der Stadt, ein Meisterwerk romanischer Architektur. Er hat eine dreiteilige Fassade mit drei verzierten Portalen, eine Galerie und eine got. Rosette.
Im Ferrari-Museum am Fabrikationsort Maranello wird die Geschichte des 1947 gegründeten Unternehmens erzählt. Man sieht einige der schönsten Modelle des schnellen Flitzers mit dem Pferd-Emblem und…
Mehr als nur eine Cappuccinopause sollten Sie für die besonders schöne Piazza dei Martiri in der Kleinstadt (71 000 Ew.) 18 km nördlich von Modena an der Brennerautobahn einplanen.
Wirtschaftlich eine der wichtigsten Städte Italiens kann Modena auch zahlreiche schöne Bauten sein Eigen nennen. Das Ensemble, das sich um die Piazza Grande und den herrlichen romanischen Dom schart…
Italiens Starkoch hat sein Reich in Modena: Drei Michelinsterne, 2018 an erster Stelle auf der Weltrangliste der Chefköche, sensibler Kunstliebhaber - Massimo Bottura verbindet avantgardistische…
Im dritten Geschoss zeigt dieh GalleriaEstense die Kunstsammlung derEste-Fürsten, u. a. Arbeiten der bestenemilianischen und venetischen Künstlerdes 15.-18. Jhs., z. B. des großen Renaissancekü…
Südlich von Modena geht es in die Hügel und Berge zu den Pässen hinauf, die in die Toskana führen. Der höchste Gipfel des Apennins ist hier der Monte Cimone (2165 m). Mit seinen Skipisten und -…
Eine Reihe von einst stattlichen Burgdörfern, um die sich im Mittelalter die Feudalfamilien und der Klerus schlugen, charakterisieren die ersten Apenninhügel zwischen Bologna und Modena. Da ist zun…
Auf einem Ausflug in die schöne Hügellandschaft südlich von Reggio gelangen Sie zu stattlichen Burganlagen - oder dem, was von ihnen übrig geblieben ist. Spuren der Herrschaft von Mathilde von…
Der riesige Palast aus dem 18. Jh., zuerstWaffendepot, dann städtisches ArmenundKrankenhaus, wurde 1884 Sitz derstädtischen Musei Civici (Di–Fr 9–12, Sa/So 10–13 und 16–19 Uhr). Diese…
Am Corso Canalgrande, der Straße, dieim Zuge der städtischen Neugestaltungdurch die Este-Herzöge im 16. Jh. die hierfließende Wasserstraße deckelte, stehtder Palazzo Santa Margherita, heute…
Herz gegen Glamour: Im Kontrast zu denmegaschicken Ferrarimuseen ist dieseyz Liebhabersammlung auf einem Bauernhof in Corletto ein paar Kilometer südwestlich untergebracht. Umberto Panini aus der…
Denken Sie bloß nicht, die flache Ebene zum Po hin, Bassa genannt, sei eintönig: Hier begegnen Ihnen die imposanten Burganlagen der mittelalterlichen Dynastien, die ihre Festungen in der Renaissance…
Eine Reihe von einst stattlichen Burgdörfern, um die sich im Mittelalter die Feudalfamilien und der Klerus schlugen, charakterisieren die ersten Apenninhügel zwischen Bologna und Modena. Das nahe…
Dass der Firmengründer der berühmten Modemarke Max Mara, Achille Mara motti, nicht nur einen ausgeprägten Sinn für Mode, sondern auch für zeitgenössische Kunst hatte, zeigt seine Sammlung in den…
Der Ort, an dem die berühmten Ferraris gebaut werden. Erreichbar mit dem Bus, der an der Fabrik hält und etwa alle 30 Minuten verkehrt.
Vom ursprünglichen Tempel (1319) sind Spuren an der Via Emilia zu erkennen. Von 1649 bis 1665 erhielt die Kirche die nüchterne Anmutung des Barock mit klassizist. Einflüssen.
Die Kirche wurde nach einem Entwurf von Pietro Barabani errichtet und hat eine harmonische Renaissance-Fassade mit kostbaren Terracotta-Ornamenten, gut zu sehen im waagrechten Fries.