© Sergey Vovk/shutterstock

Mittelkärnten

Check-in

Historische Burgen und Schlösser, Pilger- und Wanderwege, erhaltene Altstädte. In der Region Mittelkärnten, die sich nördlich von Klagenfurt erstreckt, wurde nicht nur einmal Geschichte geschrieben.

Sehenswürdigkeiten

Die erstmals 860 erwähnte Burg wurde auf einem Kalkfelsen erbaut. Freiherr von Khevenhüller ließ sie im 16. Jh. ausbauen u. richtete eine Waffenkammer ein. Die Burg wurde nie eingenommen.
Die Region um Kärntens größten Badesee mit seinen pulsierenden Orten ist das Tourismuszentrum des Landes. Mit dem Bau der Südbahn Anfang des 20. Jh. begann hier der Fremdenverkehr zu erblühen,…
„In einem Tag um die Welt”. 160 Bauwerke aus 40 Ländern sind hier im Maßstab 1:25 detailgetreu und großteils in Originalmaterialien nachgebaut. So wurden beim Modell des Schlosses Miramare ü…
Werfen Sie sich die römische Toga über, schnappen Sie sich den Picknickkorb mit Fladenbrot, Oliven, Datteln, Feigen, Wein etc. und tauchen Sie im Archäologischen Park Magdalensberg, der größten…
An diesem Säulenpavillon wird an den Komponisten Johannes Brahms erinnert. Auf einem Balkon des Pavillons steht die sogenannte "Brahmsliege". Per Knopfdruck kann man sich auf dieser Liege Werke des…
Hier wird mit mittelalterlichen Arbeitsmethoden eine neue Burg gebaut. Für die Errichtung des Gebäudes sind rund 50 Jahre veranschlagt, 2009 wurde der Bau begonnen. Man kann den Entstehungsprozess…
Im Totentanzmuseum kann man einen beeindruckenden Freskenzyklus aus dem 15. Jh. bewundern.
Einen Besuch wert ist das Georgium am Südufer des Sees. Winzer Marcus Gruze bietet Verkostungen seiner Bioweine und Wanderungen im Weingarten an.
Das Epizentrum des Nachtlebens ist die Herrengasse. Dort muss man ab Mitternacht jedoch mit Ballermannatmosphäre rechnen.
Zwischen Altem und Neuem Platz steht das Wörtherseemandl, das an die Entstehungssage des Wörthersees erinnert: ein kleines Männchen mit erhobenem Zeigefinger und einem Fass unterm Arm, aus dem das…

Hotels & Übernachtung

Dieses erstklassige Jugendgästehaus bei der Universität ist ein recht luxuriöses Haus. Erst Mitte der 1990er-Jahre errichtet, verdient es eher die Bezeichnung Jugendhotel. Bei einem Ranking wurde…
Ein Geheimtipp für eine Luxusübernachtung ist die Schlossvilla Miralago, ein Juwel der Wörthersee-Architektur, das an einem herrlichen Platz direkt am Wasser liegt.
Das Alpen.Adria.Stadthotel ist ein kleines und freundliches Stadthotel in sehr zentraler Lage zwischen dem Stadtzentrum und dem Wörthersee. Der Wörthersee befindet sich in unmittelbarer Nähe des…
Das vor über 1.000 Jahren gegründete St. Georgen ist das älteste Kloster in Kärnten. Es genießt eine einzigartige Lage inmitten einer 3 Hektar großen Gartenanlage am Längsee. Sie können in der…
Das Gipfelhaus Magdalensberg Familie Skorianz empfängt Sie auf dem Magdalensberg in Ottmanach und bietet einen Panoramablick auf Klagenfurt und die umliegenden Berge. Die Apartments im alpenlä…
Dieses traditionsreiche 4-Sterne-Hotel befindet sich in einem neoklassizistischen Gebäude im Zentrum von Klagenfurt nur 200 m von der Fußgängerzone und der Lindwurm-Statue entfernt. Hier genießen…
Dieses Hotel ist modern, hell und zudem günstig.
In ruhiger Lage mitten in der Klagenfurter Altstadt erwartet Sie das Hotel Geyer mit einer Frühstücksterrasse und kostenfreiem WLAN. Kostenfrei entspannen Sie in der Sauna und im Dampfbad. Außerdem…
Das Hotel im Landhausstil liegt in der mittelalterlichen Altstadt. Im angeschlossenen Restaurant wird gutbürgerliche Küche serviert.
Das Hotel Schloss Seefels begrüßt Sie in hervorragender Lage direkt am Wörthersee. Es verbindet einzigartigen Charme und Flair mit einer luxuriösen, exklusiven Atmosphäre. Sie wohnen in eleganten…

Restaurants

Der Kollerwirt ist in ganz Kärnten für seine Backhendln berühmt. Im schattigen Garten speist man hier mit Blick auf den Ulrichsberg.
Bei einem Spaziergang über den Hauptplatz sollten Schokoladenfans unbedingt in der Confiserie Craigher einkehren. Schokolatier Dieter Craigher stellt hier in Handarbeit köstliche und kreative…
Für eine Kaffeepause zwischendurch ist das charmante Lokal Schamandra, ein wunderschönes Plätzchen direkt am See zwischen Klagenfurt und Krumpendorf, empfehlenswert.
Hatschi! Nichts für Allergiker, aber Tierliebhaber schwärmen: Kaffee und Kuchen genießen und dabei die verschmusten Katzen streicheln.
Das Restaurant mit bürgerlicher Küche ist bei den Einheimischen sehr beliebt.
Die Caritas hat hier ein spannendes Sozialprojekt umgesetzt und gleichzeitig ein cooles Lokal von Welt geschaffen. Im Magdas werden Menschen mit unterschiedlichsten Lebensläufen zu Köchen und…
Das traditionsreiche Restaurant auf der gleichnamigen Halbinsel teilt seinen Platz mit dem Schloss Maria Loretto. Exquisite Fischgerichte sowie eine traumhafte Lage mit Terrasse und Garten direkt am…
Eines der höchstgelobten Gourmetlokale Österreichs mit mediterraner Küche; besser isst man auch am Mittelmeer nicht.
Liebevoll gestaltetes Restaurant in einem ehemaligen Forsthaus, etwas außerhalb und in einem Wald versteckt. Gute Küche, romantischer Garten. .
Das Restaurant im Stadtturm lockt mit italienischer Fischküche.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Foodie Cities
MARCO POLO Foodie Cities
12,00 €
MARCO POLO Action Cities
MARCO POLO Action Cities
12,00 €
MARCO POLO Relaxed Cities
MARCO POLO Relaxed Cities
12,00 €
MARCO POLO Freizeitspass
MARCO POLO Freizeitspass
15,00 €
MARCO POLO Deutschland Cities
MARCO POLO Deutschland Cities
12,00 €

Auftakt

Jedes Jahrhundert hat Bauten zurückgelassen, die diese Region neben den landschaftlichen Schönheiten besonders attraktiv machen. Die wohl bekannteste Bilderbuch-Ritterburg Mitteleuropas, Hochosterwitz, kannst du hier ebenso besichtigen wie das bedeutendste romanische Bauwerk Österreichs, den imposanten Dom von Gurk. Die geschichtliche Bedeutung des Raumes nördlich von Klagenfurt kommt nicht von ungefähr: Der Magdalensberg ist der sonnigste Fleck Kärntens, und das Zollfeld sowie das Krappfeld an seinem Fuß sind sehr fruchtbare Landstriche. Statt steiler Berge erwarten dich hier sanfte Hügel, sodass du die Region super mit dem Rad oder E-Bike erkunden kannst. Wandern kann man auch auf den Spuren des traditionellen Vierbergelaufs, einer Wallfahrt über den Magdalensberg.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 02:54 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Foodie Cities
MARCO POLO Foodie Cities
12,00 €
MARCO POLO Action Cities
MARCO POLO Action Cities
12,00 €
MARCO POLO Relaxed Cities
MARCO POLO Relaxed Cities
12,00 €
MARCO POLO Freizeitspass
MARCO POLO Freizeitspass
15,00 €
MARCO POLO Deutschland Cities
MARCO POLO Deutschland Cities
12,00 €