Mittelkärnten Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Klagenfurt erkundet man über den Alten Platz, der beinah italienisches Flair versprüht. Hier gruppieren sich etliche schöne Barockbauten, wie z.B. das Rathaus mit malerischem Laubenhof und das Haus…
Die erstmals 860 erwähnte Burg wurde auf einem Kalkfelsen erbaut. Freiherr von Khevenhüller ließ sie im 16. Jh. ausbauen u. richtete eine Waffenkammer ein. Die Burg wurde nie eingenommen.
Die Region um Kärntens größten Badesee mit seinen pulsierenden Orten ist das Tourismuszentrum des Landes. Mit dem Bau der Südbahn Anfang des 20. Jh. begann hier der Fremdenverkehr zu erblühen,…
Eine Schatzkiste mittelalterlicher Baukunst ist diese Stadt, die nahe an der Nordgrenze Kärntens zur Steiermark liegt. 860 wurde Friesach erstmals erwähnt. Drei Berge umgeben die Stadt, auf jedem…
Ein viel besuchter Wallfahrtsort 20 km nördlich ist Gurk, auch Papst Johannes Paul II. schaute 1988 dort vorbei. Zentrum ist der mächtige Dom im romanischen Stil. Im 11. Jh. hatte die fromme und vor…
„In einem Tag um die Welt”. 160 Bauwerke aus 40 Ländern sind hier im Maßstab 1:25 detailgetreu und großteils in Originalmaterialien nachgebaut. So wurden beim Modell des Schlosses Miramare ü…
Uralter Ort 5 km nördlich mit der ersten Kirche Kärntens, die um 750 errichtet wurde. Heute präsentiert sich das Gotteshaus als ein mächtiger, zweitürmiger gotischer Bau mit Befestigungsanlagen.
Werfen Sie sich die römische Toga über, schnappen Sie sich den Picknickkorb mit Fladenbrot, Oliven, Datteln, Feigen, Wein etc. und tauchen Sie im Archäologischen Park Magdalensberg, der größten…
Die Region um den knapp 30 km nordöstlich gelegenen Ort war einmal das wirtschaftliche Herz Kärntens, den reichen Eisenerzvorkommen sei dank. Nach dem Niedergang blieben einige gewaltige Monumente…
Vom 12. bis ins 16. Jh. war dies die Hauptstadt von Kärnten und auch heute noch stehen um den schönen alten Stadtkern die gut erhaltenen Teile der Stadtmauer. Ihre Blüte erlebte die Stadt im spä…
Der Kollerwirt ist in ganz Kärnten für seine Backhendln berühmt. Im schattigen Garten speist man hier mit Blick auf den Ulrichsberg.
Ein lohnender Markt findet auf dem Benediktinerplatz statt.
Dieses erstklassige Jugendgästehaus bei der Universität ist ein recht luxuriöses Haus. Erst Mitte der 1990er-Jahre errichtet, verdient es eher die Bezeichnung Jugendhotel. Bei einem Ranking wurde…
Ein Geheimtipp für eine Luxusübernachtung ist die Schlossvilla Miralago, ein Juwel der Wörthersee-Architektur, das an einem herrlichen Platz direkt am Wasser liegt.
Bei einem Spaziergang über den Hauptplatz sollten Schokoladenfans unbedingt in der Confiserie Craigher einkehren. Schokolatier Dieter Craigher stellt hier in Handarbeit köstliche und kreative…
An diesem Säulenpavillon wird an den Komponisten Johannes Brahms erinnert. Auf einem Balkon des Pavillons steht die sogenannte "Brahmsliege". Per Knopfdruck kann man sich auf dieser Liege Werke des…
Hier wird mit mittelalterlichen Arbeitsmethoden eine neue Burg gebaut. Für die Errichtung des Gebäudes sind rund 50 Jahre veranschlagt, 2009 wurde der Bau begonnen. Man kann den Entstehungsprozess…
Ein Geheimtipp ist zweifellos dieser Fischereibetrieb. Hier bekommt man natürlich frische Forellen, Saiblinge, Huchen und "Kärntner Laxn" (in der Region heimische Seeforelle), aber je nach Angebot…