Burgruine Eversberg

Der höchste Punkt (453 m) im malerischen Ortsteil Eversberg ist die Burgruine. Die Burg wurde Mitte des 13. Jhs. von Graf Gottfried III. von Arnsberg gebaut, verfiel aber später. Mehr als ein dicker Steinturm ist nicht geblieben. Von hier bietet sich ein grandioser Blick über den historischen Stadtkern von Eversberg, das Ruhrtal und die Höhen ringsum. Im Norden ragt der Lörmecke-Turm aus dem Wald. Ein romantisches Plätzchen besonders bei Sonnenuntergang.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.eversberg.de
Schlossberg 59872 Eversberg Deutschland

Anreise