Meridianas

Am Ufer der Danė liegt das schwimmende Wahrzeichen Klaipėdas vertäut: der Dreimaster Meridianas. 1947 im finnischen Turku gebaut, lief die hölzerne Barkentine bis 1969 als Segelschulschiff der Klaipėdaer Seefahrtsschule auf der Ostsee. Nach einer Havarie musterte man sie aus, am Danė-Kai verkam sie mit der Zeit zur Kantine und vergammelte regelrecht. Als man sie 2012 in die Werft schleppte, war es die Rettung in letzter Minute. Ende 2014 eröffnete man den stolzen Großsegler wieder, nun als nobles Restaurant mit empfehlenswerter Schiffsbar. Ein Teil der Meridianas ist Museum, man kann es besichtigen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.restoranasmeridianas.lt
Kurpių gatvė 91249 Klaipėda Litauen

Anreise