St Marija

Die Pfarrkirche am nördlichen Ortsrand steht über einer Höhlenkapelle aus dem Jahr 409, die über alle Jh.e hinweg Maltas bedeutendstes Marienheiligtum blieb. Grund für die Verehrung ist eine im Altarraum auf den Fels gemalte Mariendarstellung, die der Legende nach der Evangelist Lukas gemalt haben soll. Sie hat immer wieder Wunder bewirkt. Das wollen die zahlreichen Votivgaben in den Seitenräumen bezeugen. Manche erzählen von der Errettung aus Seenot, andere vom Überleben katastrophaler Autounfälle.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+356 2152 3449
Triq is-Santwarju 10, Mellieħa Malta

Anreise