Mehring

Wenn du inmitten eines stinknormalen Wohngebiets ein antikes römisches Landhaus entdeckst, dann bist du in Mehring gelandet. Die sogenannte Villa rustica demonstriert Ihnen eindrucksvoll den luxuriösen Alltag der römischen Siedler. Unter einer Villa rustica versteht man ein antikes römisches Landhaus. Beim Anblick der Reste eines mehrfarbigen Fußbodenmosaiks, der kunstvollen Wandverkleidungen aus schwarzem Marmor und allein der schieren Größe des Gebäudes mit einer Grundfläche von 48 x 29 m und insgesamt 34 Räumen kannst du nur staunen und den Reichtum des einstigen Besitzers erahnen. Ein Fußweg führt aus dem Ort (2400 Ew.) heraus, durch Weinberge und Wälder hindurch zu dem etwa 3 km entfernten Aussichtsturm Fünf-Seen-Blick bei Detzem. Von hier aus siehst du, wie die Mosel in großen Schleifen durchs Land fließt. Nicht weit von Mehring bringt dich das Besucherbergwerk Fell unter Tage in die Welt des Schieferabbaus. Jeder tausendste und jeder Schnapszahlbesucher erleben den Bergmannsgruß „Stein und Wein“ ganz praktisch: Du bekommst Wein und Schiefer geschenkt. Außerdem ist die Gegend um Mehring für Feinschmecker und Genießer interessant: Das Weingut Longen-Schlöder ist bekannt für seine Kulturevents, guten Wein und leichtes mediterranes Essen. Einen Steinwurf weit entfernt kreiert Harald Rüssel in Rüssels Landhaus raffinierte Speisen mit überwiegend regionalen Zutaten. Das mehrfach ausgezeichnete Lokal liegt paradiesisch ruhig inmitten von Wäldern und Wiesen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Mehring Deutschland

Anreise