Mecklenburgische Seenplatte
Mecklenburgische Seenplatte

Schloss Wiligrad

Die herzogliche Familie wusste, wo es in ihrem Land am schönsten ist, beispielsweise am Westufer des Schweriner Sees. Hier ließ sich Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg, ein Sohn des regierenden Großherzogs Friedrich Franz II., Schloss Wiligrad errichten. Der 1898 fertiggestellte Bau war für die damalige Zeit supermodern: Er hatte eine eigene Wasser- und Stromversorgung, Zentralheizung und Telefon. Heute nutzt ein Kunstverein das Schloss.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 3867 8801
http://www.mv-schloesser.de
19069 Lübstorf Deutschland

Anreise