Mecklenburgische Seenplatte

Schliemann-Museum

Von 1823 bis 1831 verbrachte der weltberühmte Altertumsforscher Heinrich Schliemann als Pfarrerssohn seine Kindheit in Ankershagen. An diese Zeit, aber vor allem auch an seine Reisen und Grabungen, die zur Entdeckung Trojas führten, erinnert das in seinem ehemaligen Wohnhaus eingerichtete Museum.

Anreise