Mecklenburgische Seenplatte

Kloster

Das am Nordufer des Dobbertiner Sees gelegene Kloster wurde 1220 gegründet. Aus der Anfangszeit stammt noch der südliche Teil des Refektoriums. Das Benediktinerkloster wurde 1572 in einen adligen Damenstift umgewandelt. Die idyllische Anlage ist in ihrer Gesamtheit in Mecklenburg einzigartig.

Anreise