Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Rügens Badeparadies: ein 8 km langer, 50 m breiter und feiner, weißer Sandstrand. Die Nehrung Schaabe verbindet die Halbinseln Wittow und Jasmund. An ihrem 6 km langen Mittelteil zwischen Glowe und…
Großartige Landschaftsbilder bieten sich vom 1888 errichteten Leuchtturm, dem Wahrzeichen Hiddensees. Sogar die Kirchtürme der Hansestadt Stralsund sind zu erkennen. Maximal 15 Personen dürfen…
1933 erwarb Rudolf Ditzen - bekannt unter dem Pseudonym Hans Fallada - im Fischerdorf Carwitz ein Landhaus. Die Ruhe und Beschaulichkeit, die den Schriftsteller inspirierten, sich an diesem…
Seeadler, Fischadler, Schwarzstörche und viele andere seltene Vögel lassen sich im Müritz-Nationalpark beobachten. Wer dem insgesamt 322 km2 großen Areal mit Wäldern, Seen und Mooren einen Besuch…
In dem futuristisch anmutenden, mit verkohltem Lärchenholz verkleideten Gebäude tummelt sich im größten Süßwasseraquarium Deutschlands ein Schwarm von rund 600 Maränen. Besondere Erlebnisse:…
Die Peene gilt als einer der letzten naturbelassenen Flüsse in Europa und wird deshalb auch gern "Amazonas des Nordens" genannt. Wer den Fluss von Demmin aus im Kanu entlangpaddelt, kommt in eine…
Mittelalterliche Romantik verspürt man bei einem Bummel entlang der alten Stadtmauer, die die Innenstadt wie ein Gürtel umschließt. Sie gilt als eine der besterhaltenen im Norden Deutschlands. Die…
Was in der Nähe von Karnin riesig aus dem Wasser ragt, sind die Reste der 600 m langen Eisenbahn-Hubbrücke, die Usedom mit Kamp auf dem Festland verband. Die gewaltige, 1930-32 errichtete…
Der weitgehend von Peter Joseph Lenné geschaffene prächtige Schlosspark ist der größte in Mecklenburg-Vorpommern. Östlich der Schlossanlage entstand planmäßig die ca. 40 km von Schwerin…
Berühmt sind die tausend Jahre alten Eichen im Wildgehege. Sie sollen die ältesten in Europa sein, Überbleibsel eines "Hudewalds", eines im Mittelalter als Weide genutzten Walds. Der stärkste Baum…
Im Inneren leuchten 135 Sternenbilder vom Deckengewölbe in Gold, Weiß und Blau, die von einem Swinemünder Meister aus dem 19. Jh. stammen. Das Altarbild zeigt Anthonis van Dycks "Beweinung Christi…
Nahezu unberührte Natur gibt es an der Südspitze des Gnitz zu sehen. Vom naturbelassenen Weg auf dem Hang bieten sich Bilder, die Naturfreunde entzücken: Wald, Feuchtwiesen, Wassertümpel, das…
1550 m in der Länge misst die Greifswalder Oie, an der breitesten Stelle sind es 570 m. Das 12 km nördlich von Usedom gelegene Inselchen hat damit etwa die Größe des Fürstentums Monaco. Die…
Das Geburtshaus des frühromantischen Malers und Schriftstellers Philipp Otto Runge (1777-1810) bietet u.a. die Simulation der Rungeschen Farbkugeln.
Seit 2013 hat Prora eine neue Attraktion: das Naturerbe Zentrum Rügen. In dem Passivenergiehaus wurde eine Natur-Erlebnisausstellung eingerichtet.
Die größte bauliche Hinterlassenschaft der Nationalsozialisten. Wie sie sich die gigantische Ferienanlage vorgestellt haben, zeigt ein Modell im angeschlossenen Museum.
Jährlich wächst der Darß durch angelandeten Sand bis zu 10 m nach Nordosten. Die Auswirkungen dieses Naturschauspiels lassen sich am besten vom 35 m hohen, 1848 erbauten Leuchtturm betrachten. Der…
Die Kreidefelsen sind die touristischen Perlen des Schutzgebiets. Von Sassnitz aus führt der Hochuferweg zu der Aussichtsplattform.