© Oleg Znamenskiy, shutterstock

"Montagsroute": Der Ostteil der Insel

Bye-bye, Hotelpool! Es lockt eine bezaubernde Landschaft. Charme haben auch die kleinen Orte inmitten von Zuckerrohrfeldern oder am Rand des Dschungels.

"Montagsroute": Der Ostteil der Insel in Mauritius

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste
Mahébourg Geographical, Mahébourg MARCO POLO getestet

Mahébourg Einst war Mahébourg die zweitbedeutendste Stadt der Insel, heute ist es ein verschlafenes Provinzstädtchen. Als im 19…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Shri Vinayaour Seedalamen Architektonische Highlights, Mahébourg MARCO POLO getestet

Der Tamilentempel Shri Vinayaour Seedalamen wurde im Jahr 1856 erbaut und befindet sich direkt an der Hauptstraße. Die…
Mehr »

(0)

Karte Merken

National History Museum Museen, Mahébourg MARCO POLO getestet

Das Marinemuseum ist in einem Herrenhaus aus dem 18. Jh untergebracht. Die Ausstellungsstücke dokumentieren hauptsä…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Rue des Aigrettes

Katholische Kirche

Rue des Hallandais

Rue de la Passe

Mahébourg Waterfront

Market Märkte und Flohmärkte, Mahébourg MARCO POLO getestet

Market Einmal wöchentlich findet ein bunter Wochenmarkt entlang der Rue Hollandaise statt. Er ist hauptsächlich an…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Zurück zum Auto

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

9:00

Fährt man auf der A 10 von Westen nach Mahébourg hinein, liegt auf der linken Seite der Tamilentempel Shri Vinayaour Seedalamen und auf der rechten ein weiterer, kleiner Gebetstempel. Unweit davon steht eine prächtige Kolonialvilla, sie beherbergt das sehenswerte National History Museum.

Setzen Sie Ihre Fahrt fort bis fast zur Brücke, die Mahébourg von Ville Noire trennt. Nach rechts führt eine Straße an der katholischen Kirche vorbei Richtung Meer. An ihrem Ende geht es erneut nach rechts, danach biegen Sie die nächste links ein. Nun sind Sie an der Mahébourg Waterfront. Von hier aus erreichen Sie zu Fuß über den Busbahnhof den bunten Markt. Händler verkaufen dort u.a. Köstlichkeiten wie samoussas und mit Gemüse gefüllte Fladen. An der Waterfront können Sie die Snacks an einem Platz mit Blick aufs Meer verputzen.

Über die Brücke fahren Sie weiter und biegen die zweite links ein. Ab hier führen Hinweisschilder mit einer Fabrik zur Biscuiterie H. Rault, die Kekse aus Maniok produziert. Folgen Sie der Ausschilderung nach rechts, nach links ab und wieder nach rechts. Fast am Ende der Straße stehen links blaue Wasserbehälter. Dort biegen Sie rechts auf den Parkplatz der Bäckerei. Bei einer Führung werden Ihnen die traditionellen Herstellungsmethoden erläutert, danach gibt es eine süße Kostprobe zu einer Tasse Tee.

Weiter geht es auf der B 28 von Mahébourg nach Norden. Mal nah am Meer, mal durch die Ausläufer der Berge schlängelt sich die Straße durch eine kaum bewohnte Region. Hin und wieder kommt man durch Dörfer. Selten sind die Straßen dort befestigt und die Häuschen wirken mitunter sehr ärmlich, sind aber in allen Farben bemalt.

12:00

Im Naturreservat Vallée de Ferney wird versucht, den ursprünglichen Wald wiederherzustellen. Einen guten Eindruck von der Flora und Fauna bekommen Sie auf einer 3 km langen Wanderung. In Lichtungen und auf Anhöhen genießen Sie Ausblicke auf die Berge im Südosten und die Bucht von Grand Port. Hungrig? Die Ferney Lodge auf dem Areal bietet regionale Küche.

Auf der B 28 geht es anschließend weiter nach Vieux Grand Port. Hier sollten Sie dem denkmalgeschützten Friedhof sowie dem Frederik Henrik Museum zur Geschichte der holländischen Besiedelung einen Besuch abstatten.

Nun folgt die Straße der Küstenlinie, linker Hand erhebt sich stolz der Montagne du Lion. Bald erreichen Sie Bois des Amourettes, ein typisches Küstendorf auf dieser Seite der Insel. Von seinem historischen Bootssteg aus bietet sich Ihnen ein faszinierender Ausblick übers Meer auf die Île au Phare und die Île de la Passe in der Ferne. Wenige Kilometer weiter auf der B 28 Richtung Norden steht an der Pointe Bambou das rustikale Natursteinhaus La Case du Pêcheur im Wasser. Hier gönnen Sie sich ein kühles Getränk, bevor Sie die Fahrt fortsetzen.

In Bel Air verlassen Sie die B 28 und folgen der B 55 nach Westen in Richtung Camp de Masque. Unterwegs zeigt sich die Natur verschwenderisch. Vom Tal bis hinauf in die Gebirgszüge Montagne Fayence und Montagne Blanche gedeihen Hibiskussträucher, Bananenstauden, Palmen, Wildblumen. Nach dem Camp de Masque State College biegen Sie an der Tankstelle rechts ab und fahren über Unité auf der A 7 nach Centre de Flacq. Hier verlocken viele Geschäfte zum Shoppen. Bekannt ist die Kleinstadt für ihre Läden mit indischer Bekleidung: Paschminaschals oder 7 m lange Saristoffe in allen Farben können Sie erstehen.

17:00

Nehmen Sie später die B 58 nach Belle Mare. Der Badestrand des Orts gehört zu den schönsten der Insel. Es gibt frisches Obst zu kaufen; mit ein wenig Glück spielt eine Gruppe Segamusik und die Leute tanzen dazu. Hier lassen Sie den Tag ausklingen!

Mauritius: Ausflüge & Touren
Mauritius: Tagesausflug durch den wilden Süden
Mauritius: Tagesausflug durch den wilden Süden
ab 132,00 €
Jetzt buchen
Erlebnistour Mauritius: Segeln mit Delfinen
Erlebnistour Mauritius: Segeln mit Delfinen
ab 99,00 €
Jetzt buchen
Segeltörn auf Mauritius: Lagunentour vom Norden und Osten der Insel
Segeltörn auf Mauritius: Lagunentour vom Norden und Osten der Insel
ab 45,00 €
Jetzt buchen
Speedboot-Ausflug Mauritius: Schwimmen mit Delfinen und BBQ
Speedboot-Ausflug Mauritius: Schwimmen mit Delfinen und BBQ
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Süden von Mauritius mit Start im Norden
Ausflug Süden von Mauritius mit Start im Norden
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Ausflug Mauritius: Impressionen der Nordinsel
Ausflug Mauritius: Impressionen der Nordinsel
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Tagestour Mauritius: Der Süden der Insel mit der siebenfarbigen Erde
Tagestour Mauritius: Der Süden der Insel mit der siebenfarbigen Erde
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Mauritius: Impressionen der Nordinsel
Mauritius: Impressionen der Nordinsel
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Tour über die schöne Nordinsel von Mauritius: Start im Westen und Süden
Tour über die schöne Nordinsel von Mauritius: Start im Westen und Süden
ab 90,00 €
Jetzt buchen
Ausflug ab Westen oder Süden: Das südliche Mauritius mit dem Trou aux Cerfs
Ausflug ab Westen oder Süden: Das südliche Mauritius mit dem Trou aux Cerfs
ab 90,00 €
Jetzt buchen
MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Mauritius
MARCO POLO Reiseführer Mauritius
12,99 €
≫ Jetzt kaufen
Auch als E-Book erhältlich
Nach oben