Mato Grosso do Sul

Bonito

Südlich des Pantanal liegt die der Nationalpark Serra da Bodoquena mit Grotten, Höhlen, Wasserfällen und Flüssen. Die Gemeinde Bonito ist zum Zentrum eines gut organisierten Naturtourismus geworden, der mit der Entdeckung der Tropfsteinhöhle des Lago Azul begann, eines blau schimmernden unterirdischen Sees von 90 m Tiefe. Gleich an mehreren Stellen kann man hier beim Schnorcheln mit der Strömung flussabwärts treiben und im kristallklaren Wasser Fischschwärme und Wasserpflanzen bestaunen. Es geht aber auch ohne Schnorcheln und man kann eine herrliche Waldwanderung vorbei an Wasserfällen unternehmen. Viele der besseren Hotels von Bonito liegen am Ortsrand oder außerhalb des Ortes.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Bonito Brasilien

Anreise