San Pantaleo

Die Insel Mozia war bis zu ihrer Zerstörung durch die Griechen 397 v.Chr. eine befestigte phönizische Hafenstadt. Beachtliche Reste sind noch erhalten. Im Süden sind Becken und Mauern des 2500 Jahre alten Hafens zu sehen, im Norden das Urnengräberfeld mit roh gearbeiteten Grabsteinen, den Tophet, und der Ausgrabungsbezirk Cappiddazzu, ein monumentaler Tempel der Tanit, neben Baal Hauptgottheit Karthagos, das die Insel zum Stützpunkt ausbaute.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

91025 Marsala Italien

Anreise