Aït-Ben-Haddou

Das faszinierende Lehmdorf nordwestlich von Ouarzazate ist kulturelles Welterbe und steht unter dem Schutz der Unesco. Malerisch am Fuß eines Hangs gelegen, diente es als Filmkulisse für verschiedene Filme, u.a. "Sodom und Gomorrha", "Gladiator", "Asterix und Cleopatra", sowie zahlreiche Bibelfilme. Aït-Ben-Haddou war einst eine sehr lebendige Stadt, die man jedoch im Zug der Unabhängigkeit verfallen ließ - denn die einstigen Bewohner hatten den Franzosen zugearbeitet. Doch dann erkannte man ihr touristisches Potential und begann langsam mit seiner Renovierung. Heute ist Aït-Ben-Haddou ein Museumsdorf.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Aït-Ben-Haddou Marokko

Anreise