Marokko - Der Norden Sehenswürdigkeiten

location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Am höchsten Punkt der Medina liegt die Kasbah, in der sich auch die ehemalige Königsresidenz befindet. Sie wurde im 17. Jh. gegründet und besteht aus Moschee, Gericht, Schatzkammer und…
Das musst du gesehen haben! Asilah (25 000 Ew.) hat mit Abstand die bunteste Medina von ganz Marokko! Künstler haben die Hauswände mit großartigen Kunstwerken bemalt, und überall gibt es gemü…
Südlich der Stadt Berkane befinden sich die Berge der Beni Snassen, Ausläufer des Mittleren Atlas. Hier hindurch führt die malerische Zegzel-Schlucht. Eine kleine Teerstraße folgt dem Flusslauf…
Nahe Tanger befinden sich die schönsten Strände am Cap Malabata.
Die schöne Plage al Jamil liegt nahe der Stadt am östlichen Ortseingang.
Rund um das Herz der Neustadt reihen sich Kaffeehäuser aneinander, darunter auch das Café de Paris, Tangers ältestes Café. Hier befindet sich auch die Terrasse des Paresseux mit Blick auf den…
Rund um die Place du Rif, den zentralen Platz im Ortskern, befinden sich kleine Restaurants.
La Place du 9 Avril 1947, wie der Grand Socco offiziell heißt, ist das Tor zur Medina und der Übergang zur Neustadt. Donnerstags und sonntags findet hier der große Markt statt, zu dem Bauern mit…
In der Nähe des Cap Spartel befinden sich die Grottes d'Hercule, die Herkulesgrotten. Hier soll der Held der griechischen Mythologie gelebt haben, nachdem er die Meerenge von Gibraltar - im Altertum…
Am Cap Spartel, 14 km westlich von Tanger, vermischen sich Mittelmeer und Atlantik. Leider ist das Gebiet militärisch abgeriegelt, sodass man den Zusammenfluss nur aus der Ferne sehen kann. 4 km vom…
Jede Menge kleiner Restaurants befinden sich rund um den Platz Outa el Hammam im Zentrum der Medina.
Dieser Platz liegt inmitten der Altstadt von Tanger, nicht weit entfernt von seinem "großen Bruder", dem Grand Socco. Bei beiden Plätzen reihen sich Cafés, einfache Pensionen und kleine Läden…
Kleines, aber feines Volkskundemuseum in der Medina von Chafchaouen, in dem u.a. Musikinstrumente und Hochzeitsausstattungen gezeigt werden. Außerdem ist hier das Archiv für Arabisch-Andalusische…
Die Terrasse des Paresseux mit Blick auf den Hafen befindet sich im Herz der Neustadt am Place Mohammed V.
Die frühesten Mauern der Ausgrabungsstätte 84 km südwestlich von Tanger gehen bis ins 11. Jh. v.Chr. zurück, als der Ort eine phönizische Siedlung war. Später wurde die Stadt ein karthagischer…
Das Museum zeigt moderne Kunst und Kunsthandwerk in den Räumen der ehemaligen britischen Botschaft oberhalb des St.-Andrews-Parks. Gegenüber dem Museum finden sich kleine Werkstätten für Malerei,…
Nicht nur die ehemalige Königsresidenz an sich ist sehenswert - in der Kasbah sind auch zwei interessante Museen untergebracht: das Kunsthandwerksmuseum, in dem eine ethnografische Ausstellung prä…
Wenn der Tag zu Ende geht, flaniert man in Tanger. Ansonsten gibt es am Boulevard Pasteur und in dessen Seitenstraßen Nachtclubs und in mehreren Hotels Diskotheken.