Marmaris Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Marmaris gehört zu jenen Orten, von denen Insider wehmütig erzählen, wie idyllisch hier alles gewesen sei. Mehr noch als Bodrum oder Fethiye ist Marmaris eine reine Tourismusstadt. Bereits auf der…
Die Burg über der kleinen Altstadt lohnt einen Aufstieg, zumal auf dem Weg nette Cafés und Kneipen liegen. Sie wurde zuerst 1044 v. Chr. in der ionischen Ära angelegt und später von Alexander dem…
Spezialisiert auf Fisch und Meeresfrüchte. Der Fischeintopf aus dem Ofen ist sehr empfehlenswert.
Das gediegene Fischrestaurant mit italienischem Touch und schönem Blick bietet von Frühstück über Brunch und Lunch bis zum Candlelight-Dinner alles, was das Herz begehrt.
Nur 100 m vom Mittelmeer entfernt bietet dieses 4-Sterne-Hotel in Marmaris einen Außenpool und verschiedene Wellnesseinrichtungen. Jedes Zimmer ist zudem mit einem eigenen Balkon ausgestattet. Die…
Mit Terrassenbar, Beach Bar und einer 250 m2 großen Indoor-Diskothek ist die Bar X eine der bekanntesten Adressen für lange Nächte in Marmaris.
Die von der Hauptstraße zurückversetzte, nette Pension ist seit vielen Jahren eine Institution in Marmaris. Der Sandstrand ist nur wenige Meter entfernt. Vor dem Haus gibt es ein Café, in dem man…
Die Karawanserei im Ortszentrum ist ein schönes Beispiel osmanischer Kommerzbauten. Sie wurde 1545 errichtet und beherbergt heute statt kostbarer Seidenstoffe aus Samarkand touristische Souvenirlä…
Riesige Auswahl an Vorspeisen, Kebab, Pide und Hausmannskost. Von früh morgens bis spät in die Nacht geöffnet. Hier speisen die Einheimischen.
Eine Oase im Rummel: schlichtes, aber beliebtes Teehaus mit Wasserpfeifen in historischem Ambiente nahe der Moschee.
Das Kino zeigt abends die neuesten Kinohits in Originalsprache (meist auf Englisch) mit türkischen Untertiteln.
Cocktailbar, die sich im Laufe des Abends in eine Diskothek verwandelt. Mit dem Sound der 1960er- und 70er-Jahre zieht sie nicht nur junge Leute an.
Eine der beliebtesten Adressen in der Kneipenmeile. Auch im Winter geöffnet.
Der alte Yachthafen Eski Liman neben der neuen Marina liegt angelehnt an die hohen Ausläufer des Taurusgebirges. Er bietet schöne Cafés und Kneipen, in denen man tagsüber essen und stundenlang…
Das Restaurant ist ein wunderbar ruhiger Platz in der Innenstadt. Die Speisekarte ist eine Symbiose aus türkischer und europäischer Küche.
Diese Diskothek ist eine der beliebtesten in Marmaris.
Im Zentrum befindet sich dieser überdachte Basar mit Hunderten von Leder-, Teppich- und Juweliergeschäften, die durch den Kreuzfahrttourismus etwas verwöhnt sind.
Das solide Mittelklassehotel in der Innenstadt bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit Pool und Fitnesscenter.

Essen & Trinken

Marmaris ist voller Cafés, Kneipen und Restaurants. Fest etabliert hat sich die Barbaros Caddesi als feine Promenade um den Burghügel herum. Achte auf Happy Hour (ca. 17–19 Uhr) und feste Menüs – es lohnt sich preislich!

Shoppen & Stöbern

Das Teuerste, was man in Marmaris erwerben kann, bieten die Juweliere und Boutiquen in der Marina an, das Billigste gibt’s auf dem Wochenmarkt. Grand Bazaar heißt ein zentraler Markt mit Leder-, Teppich- und Juweliergeschäften, neuerdings etwas zu voll mit Replikas berühmter Weltmarken (Einfuhr in die EU verboten!). Donnerstags wird in der Neustadt ein Markt aufgebaut, auf dem Dörfler aus der Umgebung ihre frischen Ökoprodukte, vor allem herrlichen Pinienhonig anbieten. Auch Fischläden sind hier zu finden (112. Sok.).

Sport & Spaß

Strände

Von Marmaris-Zentrum bis zum Ort Icmeler erstreckt sich der örtliche Stadtstrand mit Cafés und Restaurants. Der Marmaris Halk Plajı geht in den Uzunyalı Plajı über und bildet einen 10 km langen, kostenlosen Badestrand, wo man nur für Liegen und Schirme bezahlen muss, wenn man welche nutzt (ca. 3 Euro). Weitere Strände, alle mit Minibussen vom Busbahnhof (Garaj) zu erreichen, sind:

– Turunç (21 km südlich von Marmaris), wo man sehr gut schnorcheln und tauchen kann

– Kleopatra-Strand / Sedir Adasi (16 km im Norden), berühmt für seinen sehr feinen, weißen Sand

– Kumlubük (27 km südlich, nach Turunç), mit sehr sauberem Wasser

– Orhaniye-Kizkumu (36 km südwestlich), eine seichte Bucht, in der man zu einer Insel hinüberwaten kann

– Cennet Adasi (8 km südöstlich) bildet die „falsche Einfahrt“ in die Bucht von Marmaris, also einen Strandabschnitt, der eigentlich keinen Durchgang bietet und ideal zum Schwimmen ist.

– Çiftlik Plajı (34 km südlich), grober Sand, sehr sauber und eher einsam, es gibt jedoch Liegen und Schirme

– Akçapınar Plajı (30 km nordwestlich) ist immer windumtost und wird vor allem von Kitesurfer genutzt.

Ausgehen & Feiern

Die Hacı Mustafa Sokak, besser als Barlar Sokagi (Bar Street) bekannt, liegt gleich hinter der Meerespromenade und ist die Kneipen- und Clubmeile von Marmaris mit zahllosen Tanz- und Musikschuppen. Laute Musik im Freien ist hier angesagt. Eine zweite, etwas ruhigere Amüsierstraße bietet die Uzunyali Caddesi hinter dem Stadtstrand, direkt am Meer (Siteler-Dolmuş). Die Bars in der Marina sind stylisch und teurer, bieten aber auch einen tollen Blick über die Bucht. Vom Pier im Zentrum aus kann man ab 20 Uhr Mondscheinfahrten machen. Die Nächte in Marmaris sind lang.