D'Urville Island

Einsamer geht’s kaum: Auf D’Urville Island am nördlichen Ende der Marlborough Sounds leben nur 52 Menschen auf einer Fläche, die größer ist als Sylt und Amrum zusammen. Die Anfahrt ist recht abenteuerlich, lohnt sich aber. Von Okiwi Bay (55 km von Havelock) fährst du etwa eine Stunde auf einer unbefestigten Straße mit filmreifer Aussicht auf grüne Klippen und Meer. Am Ende der Straße liegt French Pass, wo sich regelmäßig im Meer gigantische Whirlpools bilden, die durch die Gezeitenströmungen ausgelöst werden. Mit einer kleinen Autofähre setzt du von hier in 15 Minuten über. Die wenigen Fischer und Naturschützer, die auf D’Urville Island leben, freuen sich über Besuch und verraten dir gern, wo du am besten blue cod und snapper fischst und welche Wanderungen durch die urwüchsige Wildnis sich lohnen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

D'Urville Island Neuseeland

Anreise