Ehm Welk- und Heimatmuseum

Das in einem hübschen Fachwerkhaus untergebrachte Museum erinnert an den 1884 im nahen Dorf Biesenbrow geborenen Schriftsteller Ehm Welk. Seine humoristischen Bücher mit humanistischem Anliegen, wie "Die Heiden von Kummerow" oder "Die Lebensuhr des Gottlieb Grambauer" verkauften sich 4 Mio. Mal.