Ocna Sugatag

Kleiner Kurort auf einem Hügel an einem früheren Salzbergwerk. In der Umgebung liegen die Dörfer Hărniceşti, Deseşti, Sat Şugatag mit kunstvoll im Inneren bemalten Holzkirchen aus dem 17. und 18. Jh. sowie das Dorf Hoteni, in dem jährlich Anfang Mai das Pflügen mit Volksmusik (Festival Tânjaua de pe Mara) gefeiert wird. Der Gavril-See bei Ocna Șugatag zeigt – einzigartig in Europa – aus der Vogelperspektive die Umrisse eines Menschen. Hier kannst du angeln oder Boot fahren. Am besten bleibst du über Nacht in einem der acht Campinghäuser und grillst dir dein Abendessen selbst. Auf www.maramures greenways.ro gibt es Infos über den hier verlaufenden Greenway Maramures. Zu Fuß, per Rad oder auf dem Pferdewagen erlebst du diese einmalige Landschaft, die Menschen und ihre Lebensweisen hautnah.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ocna Şugatag Rumänien

Anreise