Landschaftliche Highlights Maó

Parc natural de s'Albufera des Grau

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
PM-710
Es Grau, Spanien
Kontakt
Route planen
Nach: Parc natural de s'Albufera des Grau, Es Grau

Informationen zu Parc natural de s'Albufera des Grau
In der Begründung für die Schaffung des Biosphärenreservats wird das zweitgrößte Feuchtgebiet der Balearen - das größte ist die Albufera Gran auf Mallorca - als Herzstück beschrieben. 1995 löste die Inselregierung ihr Versprechen ein, das 1790 ha umfassende Gebiet zum Naturpark zu erklären. Tatsächlich ist die Albufera des Grau nur knapp dem "Tod durch Besiedlung" entgangen. Anfang der 70er-Jahre entstand an den Ostufern der Lagune eine Feriensiedlung mit Golfplatz. Erst massive Proteste der Bevölkerung brachten das bereits im Bau befindliche Projekt zum Stillstand. Heute brüten oder rasten am Rand der seichten Gewässer über 90 Vogelarten, darunter Fischadler, Kormorane und Fischreiher. Die 67 ha große Salzwasserlagune selbst ist bevölkert von Aalen und Wasserschildkröten. Zu den Schutzmaßnahmen in der Albufera gehören ein Fahrverbot, ein striktes Campingverbot (auch für Wohnmobile), ein Verbot, Feuer zu machen und ein Verbot für jeglichen Wasser- und Motorsport. Wanderungen innerhalb des Gebietes sind jedoch erlaubt. 2003 wurde der Naturpark auf 3440 ha Landfläche erweitert.

Nach oben