Palazzo Ducale

Ausgehend von einem mittelalterlichen Wehrturm mit acht Baukörpern, mehreren Innenhöfen, Terrassen und hängenden Gärten, ist der Palazzo Ducale eine regelrechte Stadt in der Stadt, zu der jeder Gonzaga-Herzog von Mitte des 15. bis Anfang des 17. Jh. etwas beitragen wollte. Eine der größten Kunstsammlungen Europas wurde später in alle Winde zerstreut. Geblieben ist das großartige Fresko, das Andrea Mantegna in zwei Arbeitsphasen um 1465 und 1474 in das berühmte "Hochzeitszimmer", malte. Es zeigt Markgraf Ludovico mit Frau und Hofstaat, wie er auf seinen Sohn Francesco wartet, der zum Kardinal ernannt wurde. Mit seinem repräsentativen Gestus wurde dieser Raum zum Vorbild für viele andere europäische Fürstenhöfe.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 041 241 1897
http://www.ducalemantova.org
Piazza Sordello 40, 46100 Mantova Italien

Anreise