Mallorca - Der Norden

Mallorca - Der Norden Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Übervoll dekoriert, aber mit authentischer Inselküche. Tolle Paella.
Restaurant mit guten heimischen Gerichten aus eigenen Fincaprodukten.
Internationale Küche mit frischen Zutaten und wechselndem Menü in gemütlich-rustikalem Ambiente.
Im Celler Es Molí kann man ein schmackhaftes, dreigängiges mallorquinisches Mittagsmenü genießen.
Das rustikale Ausflugslokal Porxada de Sa Torre ist für seine köstlichen Spanferkel bekannt.
In diesem romantischen Gartenrestaurant des Hotels San Salvador werden leichte Gerichte serviert.
Ausflugslokal mit tollem Blick auf die Pollença-Bucht.
Vom Terrassenrestaurant mit mediterraner Küche genießt man einen tollen Meerblick.
Oberhalb von Alaró liegt das Bergrestaurant Es Verger, das berühmt ist für seine Lammschulter und seine Schnecken in uriger Kaminstube.
Gemütliches Bistro unter deutscher Leitung mit preiswerter, frischer Küche und Innenhof.
Kleines Restaurant am Hafenstrand mit fangfrischem Fisch.
Eine große Bar und ein kleiner Speiseraum, ein Grill und winters ein offener Kamin sind der einfache Rahmen für solide, regionale Hausmannskost.
Unter Pinien isst man hier im Sommer auf simplen Holzstühlen.
Nicht mehr ganz so urig wie früher ist das Fincalokal, seit es stark von Deutschen frequentiert wird. Gute Inselküche.
Schönstes Kellerrestaurant in Inca, gute Regionalküche.
Wer sich ein siebengängiges Menü von Zauberer Joseph Sauerschell leistet, speist wie ein Kaiser über den Dächern von Deiá.
Ein Schlemmerort mit blumiger Terrasse für Eisschlecker.
Sehr gutes Grillrestaurant mit gemütlichem Ambiente und Meerblick.