Malcesine Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Monte-Baldo-Seilbahn überwindet von Malcesine über die Mittelstation San Michele bis zur Bergstation 1700 Höhenmeter - damit hat man viel Zeit zum Schauen, was sich gleich doppelt lohnt, da die…
Die Monte-Baldo-Seilbahn überwindet von Malcesine über die Mittelstation San Michele bis zur Bergstation 1700 Höhenmeter - damit hat man viel Zeit zum Schauen, was sich gleich doppelt lohnt, da die…
Das Museum in der Burg wurde aufwendig modern gestaltet. Der Teil im Palazzo Inferiore von 1620 im untersten Hof informiert über Flora, Fauna und Geologie des Monte Baldo und erklärt, wie die…
Der Palast nahe beim Hafen wurde von den Scaligern im 13. Jh. erbaut, die unverwechselbaren Zinnen verpassten ihm die Venezianer, Ende des 15. Jhs. residierten dort die venezianischen Gouverneure.…
Vom Aussichtspunkt Cime di Ventrar schaut man nach Riva hinunter.
Zur Cima Valdritta (2218 m) bahnte sich einst das Militär den Weg. Teilweise wurden die Streckenabschnitte in der Zeit des Ersten Weltkriegs aus dem Fels herausgesprengt. Von damals stammen auch zwei…
Ein Dorado für Botaniker ist der Monte Baldo, der mit gutem Grund auch Garten Europas genannt wird. Da sein Gipfelkamm während der Eiszeiten über die Gletscher hinausragte, konnten sich dort…
Die Eremitage der beiden Einsiedler Benigno und Caro liegt beim Ortsteil Cassone. Sie ist in einer zweistündigen Wanderung von der Mittelstation der Seilbahn von Malcesine zu erreichen, der Weg ist…
Das Museo del Lago am Hafen zeigt alles zur Fischerei am Gardasee. Das Gebäude war früher eine Fischzuchtanlage - im Außenbecken schwimmen Aale.