© Pajor Pawel/shutterstock

Málaga

Check-in

Spannende Museen, verwunschene Parks und ein neues Hafenareal – Málaga, die zweitgrößte Stadt Andalusiens (570 000 Ew.), wird immer attraktiver.

Sehenswürdigkeiten

Das Museum Picasso in Málaga widmet sich dem wohl bekanntesten Sohn der Stadt, Pablo Ruiz Picasso. Das in einem ehemaligen Palast untergebrachte Museum zeigt zahlreiche Werke des Künstlers. Es sind…
Das Pariser Centre Pompidou zeigt in seiner spanischen Dependance Wechselausstellungen mit zeitgenössischer Kunst.
Das Stadtbild von Málaga wird dominiert vom Gibralfaro, dessen strategische Lage maßgeblich für den Aufschwung der Stadt war. Die Mauren bauten hier im 14. Jahrhundert eine beeindruckende Wehrburg…
Das Kulturhighlight zeigt Arbeiten aus der Sammlung der Baronin Carmen Thyssen Bornemisza. Zu sehen sind die Malerei des 19. Jhs. sowie Malerei mit vornehmlich andalusischen Motiven, u.a. von Joaquín…
Um den riesigen alten Zollpalast, Andalusiens größtes Museum, zu füllen, braucht es schon zwei Sammlungen: So begegnen sich hier schöne Künste und Archäologie. Modern aufbereitete Informationen…
Die Lage im Untergrund am Treppenabgang zu einer Tiefgarage überrascht ebenso wie der Inhalt des gut gemachten interaktiven Musikmuseums. Mehrere Hundert Instrumente laden zu einer Reise durch Lä…
Direkt neben den Resten des römischen Amphitheaters befindet sich der Zugang zur alten Zitadelle der Stadt Málaga, der Alcazaba. Sie stammt aus maurischen Zeiten und zeigt den Besuchern einen Mix…
Der etwas umständliche Name der Kathedrale von Málaga lautet Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación. Sie liegt nur wenige Schritte vom Hafen entfernt an einem hübschen kleinen Platz in…
Auf einem Hügel über der Stadt thront die zweite maurische Festung Málagas, mit der Alcazaba durch einen mauerumschlossenen Gang, die Coracha, verbunden. Ein schöner Fußweg führt neben der…
Ein Wohnhaus an der Plaza de la Merced in der Altstadt. Hier soll Picasso geboren sein und als kleiner Junge gelebt haben. Es beherbergt die Picasso-Stiftung und ein kleines Museum, das sich mit…

Hotels & Übernachtung

Citynahes, komfortables Viersternehotel der NH-Kette gleich neben der Brücke über das ausgetrocknete Flussbett des Río Guadalmedina. Gutes Frühstücksbuffet.
Das 2006 eröffnete Designhotel in der Innenstadt kommt praktisch ohne Farben aus. Die Räume, die Möbel - fast alles hat der Designer Lorenzo Castillo in Weiß gehalten. Cool und schick.
Das originelle Boutiquehotel, das von dem Künstler Pepe Bornoy aus Málaga in ein knalliges Design aus Weiß und Rot getaucht wurde, liegt zentral in der Altstadt. Moderne und für den Preis gut…
Solides Hotel in geschäftiger Gegend nahe Eisenbahn- und Busbahnhof.
Schönes Luxushotel mit erschwinglichen Preisen in direkter Nachbarschaft zum Castillo Gibralfaro.
Kleines, gepflegtes, ruhiges Hostal in der Innenstadt. Die Zimmer haben leider kein eigenes Bad was jedoch nicht weiter stört und eigentlich recht amüsant ist da man schnell in Kontakt mit anderen G…
Am Rand der Altstadt wohnt man schön zentral. Die großen Zimmer im zeitgenössischen Design passen gut zur historischen Bausubstanz.
Ein Hotel im Herzen der Stadt mit aufmerksamen Servicedetails. Jedes der Zimmer ist hier mit einem eigenen Computer ausgestattet.
Das Landhotel liegt inmitten eines Naturparks.
Das Haus "Las Dunas Beach Hotel & Spa" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage und Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch…

Restaurants

Neben einer langen Weinliste und natürlich hausgemachten Tapas bietet die Bodega El Pimpi ein großes Angebot an heißen und kalten andalusischen Spezialitäten. In dem zweistöckigen Gebäude finden…
Sympathisches Restaurant - eine Mischung aus Künstlercafé, Restaurant und Bar. Es gibt ein günstiges Tagesmenü.
Die einen gehen in den schmalen Laden, um nach spanischem Kunsthandwerk zustöbern: Keramik, Lederwaren, Weine, Flohmarktfunde usw. Die anderen setzen sich an einen der Tische, um rustikale…
Bereits im Jahre 1890 gegründet ist Casa Mira einer der traditionsreichsten Eissalons der Stadt. Im Angebot befinden sich sage und schreibe um die 1000 Geschmacksrichtungen, hergestellt nach…
Feinschmeckerlokal im Stadtteil La Malagueta östlich des Hafens. Küchenchef José Carlos García genießt mit seinen ambitionierten Kreationen internationalen Ruf.
Wer den ganz authentischen Tapas-Genuß sucht, ist im Orellana richtig. Seit über 65 Jahren im Geschäft, hat sich an der sehr ursprünglichen Atmosphäre seitdem kaum etwas verändert. Das Essen und…
Die Theke ist ein Schiffsbug, wo leckerer frittierter Fisch serviert wird. Bei Malagueños sehr beliebt.
Das Restaurant ist für die leckere lokale Küche bekannt. Besonders gut gelingen die Fleischgerichte wie das Secreto Ibérico, das versteckte Filet vom Ibérico-Schwein.
Die urigste Bodega Málagas seit 1840. Hier kann man zu gutem Wein, frische und sehr schmackhafte Meeresfrüchte genießen.
Dieser typisch malagueñische Treffpunkt mit Fisch und anderem Meeresgetier ist mitten im historischen Viertel gelegen.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Karte Andalusien, Costa del Sol, Sevilla, Cordoba, Granada 1:200 000
MARCO POLO Karte Andalusien, Costa del Sol, Sevilla, Cordoba, Granada 1:200 000
9,99 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almeria, Costa Tropical Granada
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almeria, Costa Tropical Granada
12,99 €
MARCO POLO Karte Spanien  Andalusien 1:300 000
MARCO POLO Karte Spanien Andalusien 1:300 000
9,99 €

Auftakt

Die Zeiten, als Málaga kaum mehr war als ein Umschlagplatz für die Urlauber der Costa del Sol, sind längst Vergangenheit. Seit 2003 das lang ersehnte Picasso-Museum seine Pforte geöffnet hat, wurden im historischen Zentrum Altbauten saniert und immer mehr Straßen erwachten als hübsche Flanier- und Einkaufsmeilen zu neuem Leben. Trotz anhaltender Wirtschaftskrise tut sich was. Neue Museen wie das Carmen Thyssen und dasMuseo Automovilístico erweitern die ohnehin schon bemerkenswerte Museumslandschaft. Wenn der Umbau des Museo de Málaga im Palacio de la Aduana abgeschlossen ist, gibt es wieder ein Grund für die Malagueños, stolz auf ihre Stadt zu sein. Die freuen sich erst einmal am neu gestalteten Hafenareal, wo mittlerweile nach Barcelona die meisten Kreuzfahrtschiffe am Spanischen Festland anlegen.

Fakten

Einwohner 574.654
Fläche 395 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 02:28 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Karte Andalusien, Costa del Sol, Sevilla, Cordoba, Granada 1:200 000
MARCO POLO Karte Andalusien, Costa del Sol, Sevilla, Cordoba, Granada 1:200 000
9,99 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almeria, Costa Tropical Granada
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almeria, Costa Tropical Granada
12,99 €
MARCO POLO Karte Spanien  Andalusien 1:300 000
MARCO POLO Karte Spanien Andalusien 1:300 000
9,99 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: