Architektonische Highlights Mailand

San Bernardino alle Ossa

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Via Verziere 2
Milano, Italien
Route planen
Nach: San Bernardino alle Ossa, Milano

Informationen zu San Bernardino alle Ossa
Barock und Grusel: Ihre Ursprünge hat die "Totenkopfkirche" in einem Krankenhaus und Friedhof für Leprakranke, neben dessen Beinhaus im 13. Jahrhundert zunächst eine Kapelle errichtet wurde. Nach ihrer Zerstörung durch den Einsturz des Glockenturms der nahen Kirche Santo Stefano Maggiore, wurde sie 1750 als größere Kirche im Stil von Barock und Rokoko wiederaufgebaut - als achteckiger Grundriss mit ihren zwei älteren Seitenkapellen. Durch einen engen Korridor rechts vom Eingang gelangt man in die als Beinhaus gestaltete Kapelle, deren Wände komplett von Totenköpfen und Knochen bedeckt sind. Das Deckenfresko im Stile venezianischen Barocks ist ein Werk Sebastiano Riccis. Vorsicht ist beim Besuch der Krypta geboten: das sich darin befindliche Putridarium ist nichts für schwache Nerven.

Nach oben