© posztos, shutterstock

Seite teilen

Auf Zeitreise gehen: Mailands schönste Kirchen

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Mailand
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Mailands Kirchen erzählen auf eindrückliche Weise von der Geschichte der Stadt. Allen voran der imposante Dom und die wunderschöne Kirche Santa Maria delle Grazie mit dem Abendmahlfresko Leonardo da Vincis. Frühchristliche Kirchen wie Sant’Ambrogio führen Besucher zurück in die römische Zeit. In der Krypta von San Sepolcro sind Reste des antiken Forum Romanum zu sehen. Renaissancekirchen wie San Maurizio verfügen über beeindruckende Fresken.

Mailänder Dom

© Beautiful landscape, shutterstock
KarteBild

Santa Maria delle Grazie und Das letzte Abendmahl

© Beautiful landscape, shutterstock
KarteBild
Blogger Tipp von:
Stefanie Claus
Das Abendmahlfresko im Refektorium ist ein staatliches Museum und gehört nicht zum Konvent. Reservationen sind obligatorisch und können online oder telefonisch vorgenommen werden. Der Kauf von Eintrittskarten ist ab drei Monaten vor dem geplanten Besuchstermin möglich. Wegen des schlechten Zustands des Freskos ist der Besuch auf 25 Personen pro Gruppe und eine Besuchsdauer von 15 Minuten beschränkt.

San Gottardo in Corte

© Olgysha, shutterstock
KarteBild

Basilica di Sant'Ambrogio

© marcociannarel, shutterstock
KarteBild

San Maurizio al Monastero Maggiore

© Cenz07, shutterstock
KarteBild

San Bernardino alle Ossa

© posztos, shutterstock
KarteBild

Chiesa di San Sepolcro

© Claudio Divizia, shutterstock
KarteBild

Basilica di San Lorenzo Maggiore

© Birute Vijeikiene, shutterstock
KarteBild

San Simpliciano

© Tango7174, Wikimedia Commons
KarteBild

Basilica di Sant'Eustorgio

© Claudio Divizia, shutterstock
KarteBild

Weitere Highlights Mailand

Nach oben