Mailand - Lombardei

Mailand - Lombardei Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Man beginnt etwa mit einem Scampisalat mit Kirschtomaten und mit Sellerie gefüllten Oliven, dann vielleicht Rosmarinravioli mit Bohnencreme, schließlich Hummermedallions und als dolce…
Sympathischer Familienbetrieb, Küche aus den Abruzzen.
Berühmt für phantasiereiche primi, immer gut besucht, am oberen Rand der Preisgruppe.
Von der Straße aus leicht zu übersehen, drinnen ein unkompliziertes Feinschmeckerlokal, im Sommer mit wunderbarem Garten. Mittags günstigere Menüs zum Festpreis.
Hier schmecken die Teigtaschen ma­ rubini cremonesi auch deshalb so gut, weil man in einem gediegenen Palazzo mitten im Zentrum tafelt.
In Castionetto isst man sehr angenehm in diesem Restaurant, z.B. die typischen "pizzocheri" aus Buchweizenmehl oder den luftgetrockneten Rinderschinken "bresaola", dazu die hiesigen Rotweine wie…
Speisen im romantischen Kellergewölbe oder doch lieber draußen unter schönen alten Bäumen? Beides ist möglich, zumindest im Sommer. Immer hervorragend ist die Küche, die sich mit Liebe und…
In dieser "Antica Trattoria" gehören scharfe Spaghetti mit peperoncino und Thunfischtatar zu den Spezialitäten. Man genießt sie in einem ruhigen Garten mit Seeblick.
Gianni Briarava wartet in dem modern eingerichteten Lokal mit bester Küche auf. Er kombiniert dabei die klassische cucina gardesana mit neuen Rezepten. Es gibt Pasta mit Bohnen, gegrilltes…
Angelo Dal Bons Restaurant ist eines der besten der Region; gekocht wird regional und ganz im Sinne von Slow Food. Das Essen lässt ebenso wenig Wünsche offen wie die umfangreiche Weinkarte (letzte Z…
Man fühlt sich in alte Zeiten versetzt: handfeste Wirtsleute, rustikale Holztische und echte Mantuaner Hausmannskost. Hier solltest du mal frittierte Frösche oder risotto alla pilota probieren, kö…
Hier wird exzellente Küche auf Mantovaner Art serviert. Typisch für die Gegend sind der Gebrauch von Kürbis und Reis sowie frittierter Fisch.
Das weitaus beste Eis im Umkreis des Doms. Keine Sitzplätze, aber Lieferservice ab 1 kg.
Bar und Eisdiele gegenüber der Redaktion des Corriere della Sera.
An einem Sommernachmittag der Ort für Mailands besten caffè shakerato, auf Eis geschüttelten Espresso.
Elegant und traditionsreich: seit 1817 (ursprünglich gegenüber der Scala). Eigene Backwaren, Treffpunkt für Käufer in den umliegenden Nobelboutiquen.
Im Restaurant dieses Agritourismus-Betriebs kann man preisgünstig essen.
Ein Ort, drei Funktionen: Tagsüber Strandbad, zum Abendessen Restaurant für romantische Dinner zu zweit oder Treffen mit Freunden und spätabends Disco.