Landschaftliche Highlights Maggia

Valle Maggia

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Maggia, Schweiz
Kontakt
Route planen
Nach: Valle Maggia, Maggia

Informationen zu Valle Maggia
Steile Bergflanken, wilde Wasser, romantische Orte: Das Maggiatal bietet den Stoff für die Suche nach dem Ursprünglichen, das sich hier tatsächlich noch finden lässt. Selbst wer die Gegend schon zu kennen glaubt, wird stets von Neuem überrascht. Romantische Ecken gibt es im Maggiatal zuhauf, schließlich bedeckt es mit seinen 570 km2 immerhin ein Fünftel der Fläche des Kantons Tessin. Das Haupttal verzweigt sich in zahlreiche Seitentäler, die bis weit hinauf in die alpine Region des Nordtessins mit ihren über 50 Bergseen und schroffen Felsen reichen. Zwischen dem höchsten und tiefsten Punkt liegen etwa 3000 Höhenmeter, was eine grandiose botanische Vielfalt zur Folge hat - hier gedeihen fast alle Pflanzenarten der Schweiz. Einzigartig ist auch die Flusslandschaft in der Talsohle. Die Sand- und Kiesbänke an den vielen reizvollen Uferpartien sind im Sommer begehrte Badeplätze. Die Ablagerungen zwischen Avegno und Cavergno lassen erahnen, welche Gesteins- und Schuttmassen der Fluss bei Hochwasser mit sich führt.

Nach oben