Madrid Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein nächtliches Ritual: erst tanzen gehen und dann am frühen Morgen hier mit churros con chocolate den Magen herausfordern. 1895 gegründet.
Populäres Restaurant, in dessen Hinterzimmer an sechs Abenden die Woche purer Flamenco live gegeben wird. Immer noch das Madrider Flamencolokal. Karten sollten zwei Tage im Voraus reserviert werden.
Alles hat hier Qualität und ist zugleich unkonventionell: Küche, Einrichtung, Bedienung. Das Restaurant hat eine große Stammklientel.
Ein Klassiker - dabei gibt es (fast) nichts als Hühnchen und Salat - und zum Trinken sidra. Die Madrider lieben es. Bei gutem Wetter reiht sich auf der Straße Tisch an Tisch. Keine Reservierung.
David Muñoz (Jahrgang 1980) ist der Rockstar unter Spaniens Köchen: aufregend, schrill, frech. Sein Restaurant im Hotel NH Eurobuilding sei der „Cirque du Soleil“ der Küche, schrieb ein…
"Der Ochse" ist ein hervorragendes Restaurant für Fleischgerichte (aber nicht nur) in einer der schönsten Ecken des Madrid de los Austrias.
Diese kleine Taverne liegt etwas versteckt in einer sehr volkstümlichen Ecke von Malasaña, hat sich aber die Zuneigung der Madrider Gourmets erworben. Kreative spanische Küche und alles Frische vom…
Ein Klassiker im Madrid de los Austrias mit rustikaler spanischer Küche. Bestellt wird an der Durchreiche, wenn das Essen fertig ist, erklingt eine kleine Glocke. Der Laden ist oft so rappelvoll,…
Dieses Café im Glashaus auf dem Fußgängerboulevard ist erst 1978 eröffnet worden, bezaubert aber mit dem ganzen Charme des Jugendstils.
Ein enges, meistens lärmend volles Restaurant, das trotzdem seine Eleganz bewahrt. Zu den originellen Kleinigkeiten zum Sattwerden können Sie unter 250 Weinen wählen.
Madrids beliebtester, überlaufener, gemütlicher, leckerer Galicier. Vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Keine Reservierung.
Seit 1982 Madrids Tempel des Jazz und verwandter Musikstile, zugleich vornehm-gemütliches Café.
Über diesen Ort kann man nur in Superlativen reden. Ein altes Kino hat sich in ein Gourmettheater verwandelt - über vier Etagen und rund 6000m2. Fast alles, was in der Madrider Küche Namen und…
Das Plántate in Lavapiés ist nicht nur ein Café mit den tollsten Kaffeekreationen wie Macchiato, Flat White, Affogato, Cold Brew oder Espresso Tonic, sondern auch ein Blumenladen.
Sonnenuntergänge, Cocktails, Musik und kosmopolitische Küche sind die perfekten Zutaten für den perfekten Abend. Wo es das gibt? Auf dem stylishen, über und über mit Grünpflanzen dekorierten…
Halb Bar, halb Speisesaal, wie in alten Zeiten. Das Arima ist winzig und am Wochenende drängeln sich alle um die Bartheke, um ein paar von den traumhaften pintxos zu ergattern, die zum perfekten…
Ebenso klein und überschaubar wie das Restaurant ist auch die Karte, aber die hat es in sich. Die in Limettensaft marinierte Fischspezialität ceviche ist nicht nur Perus und Chiles Nationalgericht,…
Kleines, bunt-gemütliches Restaurant mit unprätentiöser internationaler Küche. Viele junge Leute.

Essen & Trinken

Natürlich kocht man auch zu Hause, aber viel schöner ist es, auszugehen und von einer Taverne in die nächste zu ziehen, um sich die Zeit vor dem Restaurantbesuch mit Aperitifs und Tapas zu vertreiben. Und bei schönem Wetter sitzt man ohnehin am liebsten auf den terrazas und genießt die Sonne und den blauen Himmel. 

Die spanische Küche greift auf exzellente Zutaten zurück: frisches Gemüse, frisches Fleisch und vor allem frischer Fisch und Meeresfrüchte – vor den Toren Madrids residiert der zweitgrößte Fischgroßmarkt der Welt. Fisch, kalt gepresstes Olivenöl, Hülsenfrüchte und ein Gläschen Wein sind die Grundpfeiler der mediterranen Ernährung. Doch außer Olivenöl, Salz und gerne etwas Knoblauch geben die Kastilier ihren Speisen wenig bei. Pfeffer? Fehlanzeige! Das ist es gerade, was ihnen an ihrer Küche so gefällt: der reine Geschmack der Tomate!, des Wolfsbarschs!, des Schweins!, der Miesmuschel!

Kross gebratene Schweinsohren, Kutteln und Hirn lassen die meisten Madrider in Verzückung geraten – für entdeckungsfreudige Esser echte Leckerbissen. Lamm und Spanferkel bekommt man vor allem in den klassischen Restaurants im historischen Zentrum. Und natürlich kannst du, siehe oben, auch sehr gut Fisch in Madrid essen.

Die Essenszeiten verschieben sich in Madrid um zwei Stunden im Vergleich zu Mitteleuropa. Viele Restaurants öffnen erst gegen 21 Uhr und am Wochenende bestellt man auch gern erst um 22 oder 23 Uhr einen Tisch und hangelt sich vorher von Aperitif zu Aperitif. Zu Mittag wird zwischen 14 und 16 Uhr gegessen.

Tapas

De tapas durch Madrid zu ziehen ist die Lieblingsbeschäftigung aller Madrider. Dementsprechend schwierig ist es, in den Stoßzeiten einen Platz zu finden. Aber glücklicherweise ist die Auswahl ja riesig, und irgendwo findest du immer ein Plätzchen. Außerdem bleibt niemand lange am Tisch kleben. Eine kleine Gratistapa bekommst du normalerweise automatisch dazu, wenn du ein Getränk mit Alkohol bestellst. Wenn du Hunger auf mehr hast, bestellst du eine media ración oder eine ración.

Spezialitäten

Verduras

Ensaladilla 

Salat aus Kartoffeln, Gemüse und Mayonnaise

Patatas Bravas

Bratkartoffeln mit scharfer Tomatensauce

Pimientos de Padrón 

Kleine grüne Paprikaschoten, in Olivenöl gebraten, mit Meersalz

Pisto Manchego 

Geschmortes Mischgemüse

Tortilla de Patatas 

Kartoffelomelett 

Pescados

Boquerones en Vinagre 

Eingelegte Sardellen

Chipirones Fritos 

Kleine, frittierte Tintenfische

Croquetas de Bacalao 

Stockfischkroketten

Gambas al Ajillo 

Garnelen in Knoblauchsauce 

Carnes

Albóndigas 

Hackfleischbällchen

Callos Madrileños

Kutteleintopf

Cochinillo 

Spanferkel

Cocido Madrileño 

Madrider Eintopf mit chorizo, garbanzos (Kichererbsen) und Gemüse

Pierna de Cordero Lechal 

Milchlammkeule

Pollo Asado 

Brathähnchen

Postres

Cuajada con Miel 

Quark mit Honig

Natillas 

Vanillepudding

Tarta de Queso con Arándanos 

Käsekuchen mit Heidelbeerkonfitüre

Torrijas 

Arme Ritter