Madrid Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Nicht Eingeweihte finden den kleinen Garten an der Plaza de la Paja erst gar nicht. Nur ein kleines Eisentor sagt dir, dass da noch etwas sein muss. Der romantische Grünfleck, meist nur Jardín del…
Spaniens Fernuni UNED hat sich in Madrid einen besonders spannenden Sitz ausgesucht: Man hat sie kurzerhand in der halb verfallenen Kirche der Escuelas Pías eingerichtet. Das Ergebnis ist spektakulä…
Ángeles Rodríguez war eine alte Dame, die am liebsten in schwarzer Lederkutte auf die Straße ging. Hier im Stadtteil Vallecas, wo eine Reihe berühmter Rockbars wie die Sala Canciller zu Hause…
Der Mix aus Industrie- und Vintagedeko ist ohnehin schwer angesagt in Malasaña, dennoch ist es eines der Lieblingscafés im Hipsterviertel.
Bio, vegan und die Milch von glücklichen Kühen wird jeden Morgen frisch aus den Bergen der Sierra de Guadarrama geliefert. Die alte Metzgerei wurde mit Schulmobiliar ausgestattet, Backsteine und…
Die Karte ändert sich täglich und wird jeden Tag aufs Neue mit einer altertümlichen Schreibmaschine getippt. Wenn alles voll ist, bleibt meistens immer noch Platz an dem riesigen Tisch im…
Mediterranes Flair würde man in Madrid nicht unbedingt erwarten. Im El Columpio wirst du eines Besseren belehrt. Erinnerungen an Sommerurlaube in der Kindheit werden wach. Das Thunfischtatar ist eine…
Hier gibt es Tapas, kreative mediterrane Küche – und einen ganz besonders geheimnisvollen Ort: Hinter dem Bartresen befindet sich der Speisesaal mit Innenhof. Für das Escondido musst du noch ein…
Eine schnuckelige kleine Bücherei, die sich nicht vom Trend hin zu großen Buchhandelsketten hat verdrängen lassen. Es gibt auch allerlei Zubehör wie Wandtafeln und Dekomaterial – und eine…
Hinter den Klostermauern backen die „Kohlennonnen“ eifrig Plätzchen. Wie sie ihre dulces dann verkaufen, ist etwas kompliziert, denn sie haben ein Gelübde abgelegt, demzufolge sie sich nie in…
Du warst im Reina-Sofía-Museum und hast Lust auf mehr? Nur wenige Meter entfernt erwartet dich Madrids Mekka der zeitgenössischen Kunst.
In der „Ewigen Liebe“ wird die Zeit bis in die 1940er-Jahre zurückgedreht. Hier findest du Designerstücke und seltene Unikate, die bis in die 80er- Jahre reichen.
Hier bekommst du einzigartige Artikel und nahezu historische Einzelstücke aus dem letzten Jahrhundert, die sorgfältig auf internationalen Flohmärkten und in alten Boutiquen zusammengetragen worden…
Einer der schönsten Vintageläden in der Calle Velarde, der Topadresse für getragene Mode. Neben Designerstücken, Schmuck und typischen Kleidern aus den 70ern und 80ern findest du auch Brautkleider…
Retro- und Vintagestücke aus den 1980er- und 90er-Jahren, Kleider aus dem asiatischen Raum und Unisex- Shirts für jeden Geschmack findest du in dieser kleinen Secondhandboutique.
In diesem Laden kannst du nicht nur die Bügel, sondern auch ganze Schubladen nach Schätzen durchstöbern. Der Style geht eher in Richtung sportlich und ist vor allem für junge Vintagefans ein…
Knallbunte Blousons aus den 80ern, Adidas-Shirts oder Gucci-Taschen aus 89 den 70ern? In Europas größtem Secondhandladen kannst du auf 1500 m2 auf eine Zeitreise durch die Welt der Mode gehen.
Wer deutsches Bier noch immer für unschlagbar hält, kann sich in Madrid eines Besseren belehren lassen. Mehr und mehr Kneipen setzen auf handgebraute, lokale Biersorten oder spezialisieren sich auf…