Ribeira da Janela

Das Wasser des gleichnamigen Flusses, der an dieser Stelle mündet, hat sich in Jahrtausenden ein grandioses, wild zerfurchtes Tal gegraben, dessen Felswände z.T. mit niedrigem Lorbeerwald überzogen sind. Die Schlucht ist äußerst eindrucksvoll. Ort und Fluss haben ihren Namen von einem fingerförmigen Felsen vor der Mündung, in dessen Spitze eine fensterartige Öffnung (janela) entstanden ist. Vom Ortsende führen eine Straße und die Levada dos Cedros hinein ins Fanal, eines der ursprünglichsten und grünsten Gebiete der Insel.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

9270 Ribeira da Janela Portugal

Anreise