Lunenburg

Viele der 2300 Einwohner des sympathischen Fischerhafens an der Südküste von Nova Scotia sind Nachkommen von Deutschen und Schweizern, die sich um 1750 hier niederließen. In dem von Bootswerften und schön erhaltenen Kapitänsvillen geprägten Ort, der sogar von der Unesco als Weltkulturerbe ausgezeichnet ist, wurde 1921 der berühmte Schoner „Bluenose“ gebaut, der viele Segelregatten gewann und die kanadische 10-Cent-Münze ziert.
Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe

Anreise