Lugano Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das ist vielleicht die schönste Abendunterhaltung: gemütlich in einem der wunderbaren Cafés sitzen und einfach zusehen, wie die übrige Welt vorbeiflaniert.
Einst war die rund 500 m lange Straße der Ort, wo die Fischer sich trafen und ihre Ware verkauften – daher auch der Name nassa, auf Deutsch „Reuse“. Mit diesem alten Netzsystem wurden nämlich…
Das riesige Kreuzigungsfresko ist das letzte Werk des lombardischen Malers Bernardino Luini (1480–1532); es gilt als das schönste und berühmteste Renaissancefresko der Schweiz.
Lassen Sie sich vom bescheidenen Äußeren nicht beirren: Die Kirche am südlichen Ende der Via Nassa beherbergt mit dem riesigen Kreuzigungsfresko ein kunsthistorisches Juwel. Erschaffen wurde das…
Schöner, 4 km langer Spazierweg am Ufer des Sees und durch uralte Olivenhaine. Ausgangspunkt ist der Stadtteil Castagnola (in der Nähe des Gemeindehauses) oder der Parkplatz an der Hauptstraße…
Der neoklassizistische Prachtbau der Villa Ciani im Stadtpark war im 19. Jh. Treffpunkt italienischer Widerstandskämpfer gegen das österreichische Regime. Heute finden hier Wechselausstellungen…
Der neoklassizistische Prachtbau der Villa Ciani im Stadtpark war im 19. Jh. Treffpunkt italienischer Widerstandskämpfer gegen das österreichische Regime. Heute finden hier Wechselausstellungen…
Die Geschichte von Luganos Hauptkirche reicht bis ins Jahr 818 zurück. Wer sich nicht für Kirchen interessiert, genießt die herrliche Aussicht auf dem Weg zwischen Bahnhof und Altstadt.
Außergewöhnliche, europaweit bedeutende ethnologische Sammlung. Das Künstlerpaar Serge und Graziella Brignoni hat in der Villa Heleneum rund 600 Kult- und Kunstgegenstände aus Ozeanien, Indonesien…
Das Museum für moderne Kunst in der stattlichen Villa Malpensata an der Uferpromenade glänzt alljährlich durch große Ausstellungen berühmter Maler.
Das Museo d’Arte della Svizzera Italiana vereint die beiden städtischen Kunstmuseen und hat sich (auch dank des neuen zweiten Standorts LAC) zu einem der beliebtesten Kunstmuseen der Schweiz…
Der Monte Brè (925 m) schließt die Bucht von Lugano nach Osten hin ab. Als markanter Kegel erhebt er sich über dem See. Eine seit 1908 existierende Standseilbahn bringt Sie ab Lugano-Cassarate auf…
Das skurrile Zollmuseum begeistert junge Detektive. Die ehemalige Granzwachtkaserne ist nur mit dem Schiff erreichbar, die Ausstellungen sind als moderne Erlebniskultur inszeniert.
Hier lernen Kinder auf spielerische Weise Kunst kennen. Auf Wunsch steht eine deutschsprachige Museumspädagogin zur Verfügung.
Mit dem Palazzo Ransila, auf dessen Dach ein Baum in den Himmel wächst, setzte Mario Botta auch in Lugano einen Akzent.
Mit dem Schiff gelangt man bequem auf die gegenüberliegende Seeseite zu den Cantine di Gandria, den Felsenkellern, in denen die Weine der Umgebung gelagert werden. Dort ist in einer ehemaligen…
In den exklusiven Schmuck- und Uhrengeschäften und Modeboutiquen wird alles feilgeboten, was das Herz begehrt – falls es das Portemonnaie zu bezahlen vermag. Überdies gibt es noch eine Reihe von…
In den exklusiven Schmuck- und Uhrengeschäften und Modeboutiquen wird alles feilgeboten, was das Herz begehrt – falls es das Portemonnaie zu bezahlen vermag. Überdies gibt es noch eine Reihe von…