Dom zu Bardowick Sankt Peter und Paul

Der einzige Dom der Lüneburger Heide steht 5 km nördlich im ganz ländlichen Bardowick, das im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz war und noch heute ein wichtiges Gemüsehandelszentrum ist. Die ältesten erhaltenen Teile des Doms sind das spätromanische Westportal und der Unterbau der Türme aus dem 13. Jh. Innen sind das Chorgestühl und der vergoldete Altarschrein aus dem 15. Jh. sowie das bronzene Taufbecken von 1367 bemerkenswert.

Anreise