Lübeck Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
„Glücksmomente“ - Herbstangebote an der Ostsee Schleswig-Holstein Weite, leere Strände, viel Platz und Wind zum Durchpusten lassen – so anders sieht die Ostsee Schleswig-Holstein im Herbst…
Das Museum bietet spannende Ausstellungen sowie ein archäologisches Grabungsfeld in zwei Häusern. Auf einer Reise durch 600 Jahre Hansegeschichte erleben Besucher das mächtigste Wirtschaftsbündnis…
Vom 50 m hohen Turm blickt man herrlich über die Stadt. Im gotischen Kirchenraum finden Lesungen, Konzerte, Ausstellungen statt.
Was in den rund 20 kleinen Aquarien schwimmt, kommt überwiegend direkt aus dem Travemünder Hafen. Wer sich traut, kann Plattfische füttern und Seesterne in die Hand nehmen.
Wie man sich einst in Travemünde erholte, dokumentiert eine Ausstellung im Gesellschaftshaus an der Sankt-Lorenz-Kirche.
Eine interessante Altstadtstraße mit kleinen Boutiquen, Restaurants und Cafés.
Eines der schönsten und ältesten Rathäuser Deutschlands (13.-16. Jh.) vereinigt mehrere Stilepochen von der Gotik bis zur Renaissance. 1230 wurde mit dem Bau begonnen, danach ständig um- und…
1280 von Lübecker Kaufleuten für Bedürftige und Kranke gestiftetes Backsteingebäude mit fünf Türmen. In der frühgotischen Eingangshalle befinden sich bedeutende Wandmalereien.
Das wuchtige doppeltürmige Bauwerk aus dem 15. Jh. ist das Wahrzeichen der Stadt und dient heute als Museum für Stadtgeschichte.
Mit ihrem Bau begann der Siegeszug der Backsteingotik im Ostseeraum. Die Orgel ist eine der größten mechanischen Orgeln der Welt. Bei den Gewölbeführungen steigt man der Kathedrale "aufs Dach".
Im ehemaligen Augustinerinnenkloster, errichtet im 16. Jh., präsentiert das St. Annen Museum sakrale Kunst des Mittelalters, darunter die größte Sammlung von Schnitz- und Flügelaltären…
Im Behnhaus ist eine Sammlung der Kunst und Kultur des 19. und 20. Jh. Im Drägerhaus wird Kunst- und Kulturgeschichte des städtischen Lebens und Wohnens von 1750-1914 präsentiert.
Das 1758 erbaute Giebelhaus war zeitweilig im Besitz der Familie Mann. Heute ist es Literaturmuseum und Forschungsstätte, zwei Räume sind als "begehbarer Roman" eingerichtet. Literatur- und…
Günter Grass, der unweit von Lübeck lebte und 2015 verstarb, war nicht nur Literaturnobelpreisträger, sondern auch Bildhauer, Maler und Grafiker, wie die Ausstellungen zeigen.
Ausstellung zu Leben und Wirken des in Lübeck geborenen Politikers und Nobelpreisträgers.
Am Ende der Strandpromenade beginnt ein Stück Steilküste, das zunehmend der Brandung zum Opfer fällt. Ein schöner Spaziergang führt bis Niendorf, für eine Kaffeepause bietet sich die Hermannshö…
Auf dem Priwall liegt das Wahrzeichen Travemündes, die Passat. Über die bewegte Geschichte der 1911 in Hamburg gebauten Viermastbark informiert unter Deck eine Ausstellung.
Der feinsandige, flache und ca. 4,5 km lange Strand beschreibt einen sanften breiten Bogen zwischen Nordermole und dem steinreichen Brodtener Ufer (FKK- und Hundestrand). In der Saison steht hier ein…
Deutschlands ältester noch erhaltener Leuchtturm (erbaut 1539) ist nicht mehr in Betrieb, kann aber besichtigt werden. Er beherbergt ein maritimes Museum.