Louang Prabang

Louang Prabang Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Malerisch stürzen sich hier die Wassermassen des Kuang Xi über den Kalkstein in die Tiefe. Über Fallhöhen von bis zu 30 Meter fließt das Wasser durch den üppigen Dschungel durch türkisblaue…
Die Auffangstation am Fuße des Kuang Xi Wasserfalls bietet Zuflucht für rund 30 Schwarzbären. Die beeindruckenden Tiere wurden vor dem illegalen Tierhandel gerettet. Patenschaften, Geldspenden oder…
Vat Xieng Thong ist der älteste und zugleich faszinierendste Tempel Luang Prabangs. Der imposante Bau wurde bereits 1560 unter König Setthathirat als Klosteranlage errichtet und ist der einzig…
Der Sim befindet sich am Zusammenfluß von Mekong und Nam Khan ganz an der Spitze der Halbinsel von Luang Prabang. Charakteristisch für diesen Tempel aus dem 18. Jahrhundert ist das zweigeteilte Dach…
Vier gleich hohe Säulen am Portal sind charakteristisch für das "Kloster des Bambuswaldes" aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Weitere Merkmale des Bangkok-Stils sind das reichverzierte Giebelfeld…
Das "Neue Kloster" aus dem späten 18. Jahrhundert ist eines der größten der Stadt. Besonders sehenswert ist die fünflagige Dachkonstruktion sowie das vergoldete Relief an der Vorderseite des…
Der einstige Königspalast (Ho Kham) beherbergt das Vermächtnis der letzten laotischen Königsfamilie unter Savang Vatthana, die hier bis zur Machtübernahme der Pathet Lao 1975 lebten und anschließ…
Insgesamt führen 328 Stufen hinauf zum Berg Phousi. Auf der Anhöhe steht ein 21 Meter hoher That aus dem späten 20. Jahrhundert. An jeder Ecke der kleinen Pagode mit quadratischem Grundriß sitzt…
Ein spiritueller Ort der besonderen Art sind die Höhlen von Pak Ou. In den beiden Schreinhöhlen befinden sich Tausende kleiner Buddhastatuen, die bis zu einem Meter groß sind und aus…
Das kleine Besucherzentrum informiert über das wahrscheinlich dunkelste Kapitel des Landes. Zwischen den Jahren 1964-1973 warfen die US-Streitkräfte während des 2. Indochinakrieges rund zwei…
Umringt von üppiger Vegetation liegt der schöne Wasserfall nur 7 km südöstlich von Luang Prabang. Ein einfacher Rundweg mit Picknickplätzen führt auf rund 2 km durch das gleichnamige…
Das Vat Khili (Souvannakhili) ist in seiner Originalform aus dem 18. Jahrhundert erhalten. Wie die Anlagen von Vat Pa Fang und Vat Xieng Mouane wird auch dieses Kloster dem klassischen Luang-Prabang-…
Mitten im Dschungel, an den Ufern des Nam Khan, befindet sich die letzte Ruhestätte des vermeintlichen Entdeckers von Angkor. Der 1826 im französischen Montbéliard geborene Forschungsreisende, stie…
Das Kloster ist eines der wichtigsten buddhistischen Zentren Luang Prabangs. Gegründet wurde die imposante Anlage im Jahr 1718. Zahlreiche Thats und Schreine sind über die Anlage verteilt. Besonders…