Walk of Fame

1960 überlegte sich die Hollywood Chamber of Commerce die größte PR-Aktion seit der Errichtung des Hollywood-Zeichens und begann, entlang von Hollywood Boulevard und Vine Street die Namen berühmter Entertainer in pinkfarbenem Terrazzo zu verewigen. Neben Hollywoodstars findet man auch Musiker und Comicfiguren wie Bugs Bunny. Viermal wurden Sterne schon gestohlen. Etwa filmten Überwachungskameras Unbekannte, die nachts Gregory Pecks Stern aus dem Bürgersteig sägten. Die Plakette wurde ersetzt, die Diebe nie gefasst. Ein- bis zweimal im Monat werden neue Sterne enthüllt. Dann kann man die Geehrten und prominente Kollegen aus der Nähe sehen. Die Termine sowie ein nach Namen sortiertes Verzeichnis der Sterne mit Standortangaben findest du auf www.walkoffame.com.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.walkoffame.com
Hollywood Boulevard Los Angeles Vereinigte Staaten von Amerika

Anreise