Los Angeles Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf vier Stockwerken erzählt das Museum mit alten Postern, Originalkostümen und Kulissensets die Geschichte der Filmindustrie. Besonders schön sind die Schminkräume des legendären Visagisten Max…
Ein Erlebnis sind die abendlichen Sunset Rides von der Sunset Ranch.
Von den Terrassen im hinteren Teil des Hollywood & Highland Center ist auch das berühmte, in riesigen weißen Lettern gestaltete Hollywood-Schild in den Bergen über der Stadt zu sehen.
Wolltest du immer mal ins Fernsehen? In L. A. kein Problem – jedoch nur als Teil des Publikums bei Fernsehshows wie „Tonight Show“ oder „Jeopardy“.
Es gibt definitiv schönere und vor allem weniger überlaufene Spazierwege in den Hollywood Hills. Doch es gibt keinen größeren Anziehungspunkt als den Runyon Canyon, weil hier extrem viele Promis…
Die Avila Adobe von 1818 ist das älteste noch erhaltene Haus von Los Angeles. Das aus ungebrannten Lehmziegeln bestehende Gebäude ist eingerichtet wie ein Ranchhaus des 19. Jhs.
Umgeben von Hochhäusern auf einem Stück Land, das zu den teuersten der ganzen Stadt gehört, liegt Marilyn Monroe begraben. Zu ihren berühmten Nachbarn gehören u.a. Natalie Wood, Truman Capote,…
Die Öl-Erbin Alina Barnsdall benannte ihr einstiges Wohnhaus nach ihrer Lieblingsblume, der Stockrose (hollyhock). Die ist diskret in die Fassade und ins Interieur integriert. Das Gebäude war der…
Im Unterhaltungszentrum L. A. Live befindet sich neben Konzerthallen, Sportarenen, Kinos, Restaurants, Clubs, Wohngebäuden und Hotels auch das Grammy Museum. Auf vier Etagen werden Sternstunden der…
Das Museum zeigt unzählige Funde aus der Eiszeit: Säbelzahntiger, Mammuts, Wölfe, Kamele, Mastodons, Bären, Vögel, Eidechsen, Reptilien etc. Durch die Scheiben eines Labors kann man beobachten,…
Quadratisch, eckig, trotzig wie ein Mayatempel sitzt das Frank-Lloyd-Wright-Haus seit 1924 hoch oben in den Hügeln von Los Felíz. Nach dem letzten Erdbeben 1994 mussten 3500 neue Blöcke…
Das 1994 vom Verleger Robert E. Petersen eröffnete Museum besitzt die größte Sammlung zur Autokultur in Amerika: historische Fahrzeuge wie das Ford-Modell T von Dick und Doof, futuristische und ber…
Das berühmte Markenzeichen Hollywoods mit seinen 15 m hohen Buchstaben steht hoch oben über dem Beachwood Drive. Als es 1923 errichtet wurde, um den Immobilienhandel in den Hills zu fördern, hieß…
Wasserfälle und Amphitheater auf dem Watercourt, wo im Sommer Openairkonzerte stattfinden. In den Grünanlagen zwischen den Glas- und Betonriesen stehen Skulpturen. Das Wasser aus den Brunnen hat…
Der einst berühmtesten Kreuzung der Welt, wo die Stars in den Anfängen Hollywoods flanierten, wurde mit dieser U-Bahn-Station ein Denkmal gesetzt. Filmspulen dekorieren die Decke, ausgestellt sind u…
Was von den Glanztagen der alten Studios noch übrig geblieben ist, findet sich auf dem Hollywood Boulevard zwischen Vine Street und La Brea Avenue, wo - fast verdeckt von den Souvenir- und T-Shirt-L…
Zwischen Melrose Avenue und Third Street kann man die jüngsten, hippsten Edeltrends der Stadt aufspüren. Vor dem legendären Restaurant The Ivy tummeln sich häufig die Paparazzi. Auf der Terrasse,…
Eine der verrücktesten Einkaufsstraßen der Stadt: Hier sieht man, was Morgen in ist. Hip-Restaurants, Cutting-Edge-Friseure, Boutiquen mit fluoreszierenden Kondomen, Räucherstäbchen,…