© Lukasz Pajor, shutterstock

Seite teilen

Stadttour: Royales London

In dieser Tour erkunden wir Teile des royalen Londons. Wir starten gegen 9 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Hyde Park Corner. Du kannst natürlich auch später starten, wenn du nicht unbedingt zur Wachablösung um 11.30 Uhr beim Buckingham Palace sein möchtest.

Nach dem Verlassen der Station halte dich in Richtung des großen Triumphbogens. Das ist der Wellington Arch, der von 1826 bis 1830 errichtet wurde. Er soll gemeinsam mit dem Marble Arch an die britischen Siege in den Napoleonischen Kriegen erinnern. Während noch bis Anfang der 1990er im Bogen eine Polizeistation untergebracht war, kannst du ihn heute erklimmen und dich über seine Geschichte informieren.

An der Straße Constitution Hill entlang läufst du jetzt ca. 15 Minuten bis zum Buckingham Palace. Du kannst natürlich auch tiefer in den Park gehen und dort etwas grüner und möglicherweise leiser Richtung Wohnort der Queen gelangen. Der Weg wird dann ein wenig länger.

Der Buckingham Palace ist in den Sommermonaten für Besucher geöffnet, immer dann, wenn die Queen selber im Urlaub ist. Wenn du die prächtigen State Rooms besichtigen möchtest, empfiehlt es sich unbedingt, schon im Vorfeld die Tickets zu reservieren, um Enttäuschungen vor Ort zu vermeiden. Um 11.30 findet vor dem Palast der Wachwechsel „Changing of the guards“ statt. Hier ist es erfahrungsgemäß immer sehr voll, daher am besten schon gegen 11 Uhr da sein.

Über die breite Prachtstraße The Mall direkt hinter dem Palast gelangst du in ca. 25 Minuten zum Trafalgar Square. Der Platz wird von der Nelson’s Column, den vier Löwen und den beiden Brunnen dominiert. Im Hintergrund befinden sich die National Gallery und die National Portrait Gallery. Wenn dir nach Mittagessen ist, kannst du das in der National Gallery einnehmen. Alternativ kannst du auch direkt am Trafalgar Square eine Pause einlegen und Leute beobachten.

Laufe zur Charing Cross Station und nimm entweder die schwarze Northern Line oder die braune Bakerloo Line für 2 Stopps bis zur Waterloo Station. Folge den Beschilderungen Richtung London Eye.

Am Ufer der Themse reihen sich hier gleich mehrere Attraktionen aneinander. Das Coca-Cola London Eye, das SEA LIFE London Aquarium, das London Dungeon und das relativ neue Shrek’s Adventure. Für alle gilt: Tickets vorbestellen, wenn du zu einer bestimmten Zeit kommen willst, weil die Schlangen vor Ort sehr lang sein können. Gerade das London Eye ist sehr beliebt.

Von hier siehst du schon die Houses of Parliament und Big Ben, und wenn du über die Westminster Bridge gehst, kommst du direkt auf sie zu. Von der Brücke aus kannst du auch tolle Fotos vom London Eye schießen.

Westminster Abbey gegenüber der Houses of Parliament ist ein weiteres Wahrzeichen Londons und du kannst deine Erinnerungsfotos machen, bevor du an der Westminster Tube-Station deine Tour beendest.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer London
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben