© Alexey Fedorenko, shutterstock

Seite teilen

Sehenswürdigkeiten in London: Übersicht

Must-Sees für den Kurztrip

Egal wie lange dein Besuch in London dauert, die folgenden Sehenswürdigkeiten solltest du auf keinen Fall verpassen! Sie sind so stark mit London verbunden oder prägen das Bild von London so stark, dass sie mit Recht zu den Must-Sees der Stadt gehören.

Architektur in London

London blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Vergangenheit zurück und aus fast jeder Zeit sind Bauwerke erhalten, die das Stadtbild prägen. Die Baustile und Epochen mischen sich in London regelmäßig und der ständige Wechsel führt dazu, dass sich die Skyline immer wieder ändert und sich die Stadt immer wieder neu erfindet.

Interessante Orte in London

Es gibt Orte in London, ohne die ein Besuch der Stadt irgendwie nicht komplett wäre. Es sind Orte, die man teilweise ganz automatisch mit der britischen Hauptstadt verbindet oder solche, die jeder schon mal gesehen hat, selbst wenn man noch nie zuvor in London war. Die wichtigsten findest du hier.

Londons schönste Märkte

Das Schlendern über einen tollen Markt auf der Suche nach außergewöhnlichen Klamotten, alten Vinylplatten, Kitsch oder gutem Essen ist ein tolles Kontrastprogramm zum Besuch der Museen und sollte bei deinem Besuch in London nicht fehlen. Hier stellen wir dir Märkte vor, die einen Besuch wert sind.

Die besten Museen

London ist aus vielen Gründen eine Reise wert. Die umfangreiche Museenlandschaft gehört ohne Zweifel dazu. Es gibt über 200 Museen vor Ort und so findet sich für jedes Interesse und jedes Alter das passende. Ein Klassiker ist für viele das British Museum. Hier steht u.a. der ‚Rosetta Stone‘, mit dem man die ägyptischen Hieroglyphen entschlüsseln konnte.

Londons schönste Parks

London ist eine sehr grüne Stadt und es gibt acht „Royal Parks“ (die ehemaligen Jagdgebiete der Monarchie) sowie diverse kleinere Grünflächen. Der Eintritt in die Parks ist kostenlos und die Grünflächen dürfen ausgiebig zum Sonnen, Spielen und Picknicken genutzt werden. Im Hyde Park kannst du sogar schwimmen gehen (im Serpentine Lido).

Shopping in London

London ist ein Shopping-Paradies. Für jeden Geschmack und auch jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Neben großen Malls, die alle gängigen internationalen Marken bieten, gibt es mehrere Luxus-Kaufhäuser und viele Einkaufsstraßen, auf denen dich die neuesten Modetrends inspirieren.

Am Abend: Theater und Ausgehen

Ausgehen, Leute treffen, Tanzen, das Theater, ein Musical oder ein Konzert besuchen – in London kannst du jeden Abend unterschiedlich gestalten. Seit Ende 2016 fahren einige Linien der U-Bahn auch nachts durchgängig (die sogenannte Night Tube, erkennbar am Symbol der Eule), so dass du zu jeder Zeit schnell nach Hause bzw. ins Hotel kommst.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer London
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben