© Lukasz Pajor/shutterstock

London - South Bank & Southwark / Bankside, Lambeth

London - South Bank & Southwark / Bankside, Lambeth

Check-in

Armer Süden – reicher Norden? Nicht mehr ganz. Das Südufer der Themse verliert sein „armes“ Image und hat dem Nordufer Einiges an Attraktivität entgegenzusetzen.

Sehenswürdigkeiten

Die Attraktion, es sei denn, man hat Höhenangst! Das derzeit höchste Riesenrad Europas (135 m) steht am Themseufer. Der Blick aus den verglasten Kapseln, die je über 20 Passagiere fassen, ist…
Seit der Eröffnung im Jahr 2000, als die Sammlung der Tate Gallery auf zwei Museen aufgeteilt wurde, ist Tate Modern der Star am Londoner Museenhimmel. Der riesige Backsteinbau an der Themse wurde…
Sitz der Londoner Stadtverwaltung. Norman Fosters gläsernes, eiförmiges Gebäude lehnt sich von der Themse weg und verbraucht dank eines neuen Wasserkühlsystems nur ein Viertel der Energie eines…
Hinter der orange- und pinkfarbenen Fassade verbirgt sich seit 2003 das Museum für Mode und Textilien (1950 bis heute), für das die exzentrische britische Designerin Zandra Rhodes 3000 Modelle…
Das kleine Museum in der hübschen St-Mary-at-Lambeth-Kirche mit Schaugärten drumherum ist der Tradescant-Familie königlicher Gärtner und Pflanzensammler des 16./17. Jhs. gewidmet. Hier finden sich…
Im ehemaligen Bethlem Royal Hospital werden militärische Konflikte des 20. Jhs. präsentiert. Sehenswert sind das von Norman Foster gestaltete Atrium sowie die Ausstellungsgalerien zum Gedenken an…
Im Gruselmuseum werden die grausamsten Episoden der Geschichte Englands vom Mittelalter bis zum 17. Jh. vorgeführt. Folterszenen, das Wüten der Pest, Verbrennungen von Märtyrern.
Mit 310 m reckt sich die "Scherbe" seit 2012 am Südufer der Themse als neues Wahrzeichen empor. High-Speed-Aufzüge bringen Besucher auf die Aussichtsplattformen mit 360°-Rundumblick.
Für Begeisterung nicht nur bei kleinen Besuchern sorgt das Sea Life.
Das Rose Theatre ist ein spannender Ausgrabungsort, der in jedem Fall einen Besuch wert ist.

Hotels & Übernachtung

Dieses historische, mit 5 Sternen ausgezeichnete Marriott Hotel erwartet Sie mit einer fantastischen Aussicht auf den Big Ben und die Themse sowie einem Pool und einer entspannenden Sauna. Die gerä…
Lage, Lage, Lage: Das Flaggschiff der Premier Inn-Budgetkette befindet sich im denkmalgeschützten ehemaligen Stadtverwaltungsgebäude County Hall, direkt neben dem London Eye und gegenüber den…
Das Point A Hotel London Westminster befindet sich im Zentrum von London. Hier wohnen Sie nur 700 m vom London Eye und 900 m vom Parlamentsgebäude entfernt. Jedes der kompakten, schön gestalteten…
Diese beliebte Kette hat simple, saubere Zimmer in vielen Londoner Locations. Vielleicht muss man früh beim Frühstück sein, um das Beste abzukriegen oder mal den Extra-Handtüchern für die Kinder…
Zentraler Standort am Südufer der Themse. Fragen Sie nach einem ruhigen Zimmer nach hinten raus: "at the back".
This London hotel is a 10-minute walk from Waterloo International Station and the London Eye. There is a 24-hour bar for guests, good-value rooms and an on-site restaurant. Waterloo Hub Hotel and…
Gegenüber dem Bahnhof London Bridge, im stilvollen Southwark, erwartet Sie das London Bridge Hotel. Angeboten werden kostenfreies WLAN und ein Fitness First Health Club, wo Sie sich im Fitnessraum…
Das Novotel London Waterloo befindet sich im Herzen von London nur wenige Schritte vom Ufer der Themse und einen kurzen Spaziergang vom Westminster Palace entfernt. Freuen Sie sich auf ein…
Das Holiday Inn Express Southwark erwartet Sie im pulsierenden Stadtteil South Bank, nur knapp 800 m von 2 U-Bahn-Stationen entfernt. Die modernen, klimatisierten Zimmer verfügen jeweils über einen…
Das Mercure London Bridge verfügt über geräumige, klimatisierte Zimmer, einen Fitnessraum und ein Marco Pierre White New Yorker italienisches Restaurant. Es befindet sich an der Londoner South Bank…

Restaurants

Neu: Best of British in der Floral Hall, mit Blick auf St Paul und den Borough Market und ein bisschen überteuert.
Man sollte Ausschau halten nach dem orangen Schriftzug dieser familienfreundlichen, in poppigen Safari-Farben eingerichteten Restaurantkette. Im Giraffenrestaurant wird der Geldbeutel geschont, und…
Das Geheimtipp-Nachbarschafts-Café hinter der Waterloo Station bietet exzellenten Espresso aus der coolen italienischen 1950er-Jahre-Maschine mit selbstgebackenem Kuchen, dazu gibt es leckere Drinks…
Die typische englische Pastete sollte man beim Pieminister probieren.
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen GBP 10.00 und GBP 20.00. Die aktuellen…
Da die erste Filiale in Rimini so gut lief, wurde eine zweite in London eröffnet. Der Kaffee, der Joghurt und das selbstgemachte Eis treffen genau den Geschmack der Londoner. Das inoffizielle…
Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen GBP 7.00 und GBP 15.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Es werden Kreditkarten akzeptiert. Der Kü…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen GBP 16.00 und GBP 19.00. Die aktuellen…
Der Küchenstil des Lokals ist französisch. Mo - Sa: 12:00 Uhr - 22:30 Uhr, So: 12:00 Uhr - 20:30 Uhr
Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen GBP 12.00 und GBP 22.00, ein Menü kostet zwischen GBP 22.00 und GBP 35.00. Die aktuellen Preise können vor…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer London
MARCO POLO Reiseführer London
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget London
MARCO POLO Reiseführer LowBudget London
8,50 €
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
7,50 €

Auftakt

Wenn du heute am Südufer der Themse entlangbummelst, einen Kaffee oder ein Pint trinkst, dich im Riesenrad London Eye in die Höhe tragen lässt oder in Tate Modern der modernen Kunst frönst, ist es kaum noch vorstellbar, dass das Südufer einmal als die arme Seite Londons galt: zu Shakespeares Zeiten die sündige Meile mit Glücksspiel und Prostitution, später der Platz für Industriebauten und in den 1950er-Jahren für Kultureinrichtungen – immer mit dem Blick auf das gut situierte Nordufer mit Parlament, Regierung und imposanten Gebäuden. Um den Jahrtausendwechsel kam der Umschwung: Shakespeare’s Globe Theatre erstand wieder auf, die Bankside Power Station wurde zum Tate Modern Kunstmuseum umgebaut, Millenium Bridge, London Eye, Sea Life Aquarium, Designerbüros, Galerien, Cafés, Pubs und Restaurants und das spektakuläre Hochhaus „The Shard“ folgten. Eine Vergnügungs- und Ausgehmeile entstand. Südlich des Uferbereichs, in Stadtteilen wie Bermondsey, setzt sich die gentrification weiter fort. Hippe Locations und neue Einkaufsmeilen entstehen. Die Kehrseite dieser Entwicklung: Soziale Wohnungsbauten aus den 1970er-Jahren verschwinden zugunsten schicker Hochhäuser, die für die bisherigen Bewohner des Stadtteils, die nach wie vor zu den ärmeren Bevölkerungsschichten zählen, unerschwinglich sind.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 05:31 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer London
MARCO POLO Reiseführer London
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget London
MARCO POLO Reiseführer LowBudget London
8,50 €
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
7,50 €