London - Kensington / Knightsbridge / Chelsea
London - Kensington / Knightsbridge / Chelsea

London - Kensington / Knightsbridge / Chelsea Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In den 1960er-Jahren berühmt als Treffpunkt der Künstler, Schauspieler und Modemacher: Die King's Road ist heute wieder in, jedoch mehr bei den trendies, die sich meist samstags zeigen.
Princess Dianas' Residenz nach der Trennung von Prince Charles, nun die der Prinzen Harry, William und dessen Frau Kate. Nach aufwendiger Renovierung ist eine Ausstellung zu Königin Victoria zu sehen…
Das Darwin Centre zeigt zoologische Raritäten und Kuriositäten in Glasgefäßen. Riesentintenfisch "Archie" ist über 8,50 m lang! Sehen Sie, was Darwin von seiner Forschungsreise mitbrachte und…
Beliebte Einkaufsstraßen für junge Mode und Antiquitäten. Hier findet man neben teuren Antiquitätengeschäften und schicken Restaurants auch Kensington Market, eine überdachte Ansammlung…
Im Frühjahr blühen hier Tausende von Osterglocken. In den Parkanlagen befinden sich die Statue des Albert Memorial und die beliebte Peter-Pan-Figur von George Frampton. Zurzeit entsteht hier eine…
Direkt an der lauten Kensington High Street eine grüne Oase. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Holland House (17. Jh.) fast vollständig zerstört. Im Park sind Pfauen, Fasane und schöne Blumenbeete zu…
Für Liebhaber englischer Exzentrik - die exotische "Arabische Halle" mit Springbrunnen ist das Herzstück dieses ansonsten viktorianischen Hauses. Die Halle ist ganz mit wunderschönen alten Kacheln…
Im Hyde Park, neben der Serpentine Bridge steht die Diana, Princess of Wales Memorial Fountain. Eine elegante Konstruktion aus einem ovalen Granitring mit Wasserspielen.
An Speakers' Corner darf seit 1872 jeder seine Meinung kundtun. Dies ist der einzige Ort in Großbritannien, wo sich politische Demonstrationen ohne polizeiliche Erlaubnis formieren dürfen, von hier…
Londons verstecktester Garten, 1673 für Studenten der Medizin eingerichtet. Wandeln Sie zwischen den Beeten mit pharmazeutischen Pflanzen aus aller Welt, dem Steingarten und historischen Lehrgarten.…
Londons atmosphärisch besondere Straße in Chelsea beherbergt viele außergewöhnliche Häuser aus dem 19. Jh., als hier Literaten und Schickeriagrößen ihre Domizile hatten. Hier wohnten schon u.a…
Queen Victorias geliebter Mann Albert aus dem Adelshaus Sachsen-Coburg-Gotha starb mit 42 Jahren. Das extravagant-neogotische Denkmal (1876), verziert mit Marmor, Mosaikglas, Halbedelsteinen, schuf…
Londons größter und bekanntester Park. Auf der Rotten Row bewegt die High Society ihre Pferde. An Speakers' Corner (U-Bahn Central: Marble Arch) darf seit 1872 jeder seine Meinung kundtun. In ganz…
Der Umzug des Design-Museums vom umgebauten Bananenlager in Bermondsey an der Themse ins aufgehübschte ehemalige Commonwealth Institute hat für mehr Platz gesorgt. Innenarchitektur und jede Menge…
In den Earth Galleries des Natural History Museums wird das Erdbeben von Kobe von 1995 in einem rekonstruierten Supermarkt simuliert.
Das kurz V&A genannte Museum ist das weltgrößte für angewandte Kunst und Kunstgewerbe: Skulpturen, Porzellan, Kleidung, Mobiliar, Glas, Silber, Sakralkunst aus Europa, Amerika und Asien. Die…
Mit seiner hellblauen und pinkfarbenen Terrakottabänderung und Tausenden von ornamentalen Tier- und Pflanzenskulpturen ist das monumentale neogotische Naturwissenschaftsmuseum das wohl schönste…
Werbemogul Charles Saatchi, einer der wichtigsten Förderer provokativer neuer britischer Künstler, zeigt heute eher internationale zeitgenössische Kunst und kehrt verstärkt zur Malerei zurück.